30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

26.8.2013

Task Force Berlin für Wahlmobilisierung

Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt Fernsehformat auf ProSieben mit begleitendem Lehrmaterial / „Task Force Berlin“ startet am 26.08.2013 um 23:05 Uhr auf ProSieben

„Bei Task Force Berlin geht es in erster Linie darum, junge Wähler – zumeist Erstwähler – zum Wählen zu motivieren“, berichtet Gentleman im Interview. Dafür sammeln der bekannte deutsche Reggae-Musiker sowie Choreografin Nikeata Thompson, Model Rebecca Mir und Schauspielerin Sophia Thomalla in vier Sendungen Wünsche, Kritik und Anliegen von Jugendlichen und kommen hierzu mit führenden Politikern ins Gespräch.

Den Fragen der Jugendlichen stellen sich u.a. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, die Bundesminister Wolfgang Schäuble (CDU), Kristina Schröder (CDU) und Daniel Bahr (FDP), Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin sowie CSU-Politikerin Dorothee Bär und Bundestagskandidatin der Piraten Anke Domscheit-Berg. Ziel ist es, eine Brücke zu schlagen zwischen den Themen der Jugendlichen und der „großen“ Politik.

„Die Jugendlichen von heute sind nicht politikverdrossen, sie wollen mitreden und mitmachen und ihre Themen und Anliegen wiederfinden“, sagt Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. „Dass dies durch Formate wie Task Force Berlin gelingen kann, haben wir vor vier Jahren gesehen, als der Rapper Sido für die bpb in „Sido geht wählen“ den Job der Wählermotivation übernommen hat.“ Diesmal konzentriert die bpb sich insbesondere auf die Bereitstellung von Lehrmaterialien zu dem TV-Format. Ab sofort stehen auf der Homepage der bpb Materialien zum kostenfreien Download, ein Interview mit Gentleman und weitere Informationen zur Verfügung. Die Erstellung der Materialien erfolgte in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und dem Göttinger Institut für Demokratieforschung.

„Task Force Berlin“ läuft von Montag, 26.08.13 bis Donnerstag, 29.08.13 auf ProSieben. Das TV-Format wurde von der SEO Entertainment GmbH im Auftrag von ProSieben produziert und von der DKJS sowie der bpb unterstützt.

Alle Materialien und weitere Informationen finden Sie auf www.bpb.de/taskforceberlin


Hier finden Sie die PDF-Icon Pressemitteilung als PDF.

Pressekontakt bpb

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Pressesprecher
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media