30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

28.10.2013

„Zukunft denken. Zukunft gestalten“

Jugendkongress vom 02. bis 04.11.2013 in der Nähe von Berlin / Themenschwerpunkte: Globalisierung, Europa, BRIC-Staaten


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie herzlich einladen zum Jugendkongress „Zukunft denken. Zukunft gestalten der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb vom 2. bis 4. November 2013 in der Europäischen Jugenderholungs- und Begegnungsstätte Werbellinsee in Joachimsthal bei Berlin. Erstmalig wird dieser gemeinsam veranstaltet von den Peer-Education-Netzwerken der bpb: teamGLOBAL und den Young European Professionals (YEPs).

Der Jugendkongress 2013 trägt das Motto „Zukunft denken. Zukunft gestalten“. Teilnehmen werden 250 junge Menschen aus ganz Deutschland im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. In insgesamt 40 Workshops befassen sie sich mit den Themenfeldern Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. In Plan- und Rollenspielen, Theaterworkshops, Zukunftsszenarien und Diskussionsformaten setzen sie sich interaktiv und kreativ mit den Themen auseinander. Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt wird neben den Kernthemen Globalisierung und Europa auch auf den BRIC-Staaten liegen, die insbesondere im Rahmenprogramm zum Jugendkongress im Fokus stehen.

„Sich endlich wieder ernst nehmen, selbst denken, selbst handeln“: Zur Eröffnung des Kongresses am 2. November 2013 spricht der renommierte Soziologe und Buchautor Prof. Dr. Harald Welzer, u.a. Herausgeber von "Der FUTURZWEI- Zukunftsalmanach 2013. Geschichten vom guten Umgang mit der Welt" (www.bpb.de/164932).

Es werden außerdem Vertreter aus NGOs, Medien, staatlichen Einrichtungen, Jugend- und internationalen Projekten erwartet, z.B. Global Marshall Plan, Ärzte ohne Grenzen, Engagement Global, UN World Food Program oder Pro Asyl. Mit dabei sind u.a. der Präsident der bpb Thomas Krüger, der Gesandte der Botschaft der Volksrepublik China in Deutschland LI Xiaosi, Anne-Dorit Boy von der F.A.Z., Daniel Satra vom NDR, Robin Mesarosch (Slam-Master), das politische Theater mit jungen Flüchtlingen Hajusom und DJ Darius Darek (World Beat Party).

Weitere Informationen und das vollständige Programm finden Sie unter www.jugendkongress2013.de.

Alle Workshops können von Journalisten besucht werden. Die Veranstalter, junge Workshop-Leitende und die Netzwerkmitglieder stehen für Interviews zur Verfügung.

Wir bitten um Anmeldung an presse@bpb.de.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Kraft
- Pressesprecher -

PDF-Icon Presseeinladung als PDF.

Auf einen Blick:
Jugendkongress 2013: „Zukunft denken. Zukunft gestalten“.
Zeit: Samstag, der 02. November, ab 14:00 Uhr bis Montag, 4. November, 13:30 Uhr
Ort: EJB Werbellinsee GmbH, Joachimsthaler Straße 20, 16247 Joachimsthal

Kontakt für inhaltliche Rückfragen:

Svetlana Alenitskaya
Bundeszentrale für politische Bildung
Referentin im Fachbereich Veranstaltungen
alenitskaya@bpb.de

Pressekontakt bpb:

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media