Pressekonferenz Wahl-O-Mat

15.5.2014

EURO WAHL GANG 14

Kampagne motiviert Jungwähler zur Europawahl / Schultour durch Deutschland gestartet / Politiker laden zur europapolitischen Mitfahrt ein


Gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb organisiert die Politikfabrik e.V., eine studentische Agentur für politische Kommunikation, die Kampagne EURO WAHL GANG 14 zur Europawahl. Die EURO WAHL GANG 14 initiiert im Zeitraum von Mitte April bis zur Europawahl Veranstaltungen und Aktionen, die sich an junge Wähler zwischen 18 und 30 Jahren richten. Durch speziell auf sie zugeschnittene Konzepte sollen sie zur Teilnahme an der Europawahl am 25. Mai 2014 motiviert werden.

Den Mittelpunkt der EURO WAHL GANG 14 bildet eine Schultour. An Schulen in ganz Deutschland werden u.a. Podiumsdiskussionen mit Kandidaten und Repräsentanten der zur Wahl stehenden Parteien organisiert.

Im Mai können Schüler ein Mini-Praktikum bei einem Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus ihrem Wahlkreis absolvieren und so direkt erleben, wie Politik gemacht wird.

Bereits im April wurde ein Wahlblog gestartet. Hier berichten Erstwähler aus verschiedenen europäischen Ländern über ihre Erfahrungen mit Europa und moderiert von Yannick Haan diskutieren junge Wähler online mit Wahlbloggern und Politikern über verschiedene Themen der Europapolitik.

Bei dem Projekt "Vote on the road – Mitfahren bei Spitzenpolitikern" bieten Politiker eine etwas ungewöhnliche PKW-Mitfahrgelegenheit an. Interessierte Erstwähler erhalten so nicht nur eine Mitfahrgelegenheit von A nach B, sondern haben die Chance, direkt mit den Politikern ins Gespräch zu kommen.

Der Wahlspot der EURO WAHL GANG 14 soll jungen Wählern verdeutlichen, welche Bereiche ihres Lebens durch die europäische Politik beeinflusst werden: www.youtube.com/watch?v=reFVOr7G0zw

Die Pressemappe zur EURO WAHL GANG 14 und Informationen zu allen Veranstaltungen der Kampagne unterhttp://eurowahlgang.de/site/uploads/2014/04/pressemappe-euro-wahl-gang3.pdf oder www.eurowahlgang.de.

PDF-Icon Pressemitteilung als PDF.

Pressekontakt bpb:

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

In dem 17. bpb:magazin zeichnen wir anhand von Postleitzahlen ein Mosaik aktueller Veränderungsprozesse und stellen Menschen vor, die sich für unsere Demokratie und offene Gesellschaft einsetzen. Wie immer finden Sie auch die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media