Pressekonferenz Wahl-O-Mat

15.9.2014

Themenraum: Frankfurter Buchmesse 2014

Neuerscheinungen der Bundeszentrale für politische Bildung vom 16. September bis 23. Oktober 2014 in der Amerika-Gedenkbibliothek der ZLB


Eine Vielzahl an Neuerscheinungen zur Frankfurter Buchmesse ist ab dem 16. September 2014 in der Amerika-Gedenkbibliothek zu sehen, zu lesen und auszuleihen. Der Themenraum Frankfurter Buchmesse 2014 bündelt Romane, Sachbücher und Hörbücher diverser Verlage sowie Neuerscheinungen der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Auch die für den Deutschen Buchpreis und den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierten Titel werden präsentiert. Hinzu kommen relevante Neuerscheinungen aus Finnland, dem diesjährigen Ehrengast der Buchmesse. Vom 16. September bis 23. Oktober 2014 ist der Themenraum montags bis samstags geöffnet.

Aktuelle politisch, gesellschaftlich und kulturell relevante Debatten und Themen stehen im Zentrum des Themenraums in der Amerika-Gedenkbibliothek der ZLB, organisiert von der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) und der Bundeszentrale für politische Bildung. Jedes Thema ist rund sechs Wochen präsent. Der Themenraum ist ein Informationsangebot, das zu einem Thema in einem Raum unterschiedliche Medien bündelt, begleitet durch weitere digitale Angebote sowie eine jüngst preisgekrönte App der Bibliothek. Bis auf einige Präsenzexemplare sind alle Medien ausleihbar. Auch eine ausführliche Bibliografie zum Mitnehmen erscheint zu jedem Themenraum.

Ergänzt wird das Informationsangebot durch Veranstaltungen:

Auf einen Blick:
Themenraum: Frankfurter Buchmesse
Ort: Amerika-Gedenkbibliothek der ZLB, Blücherplatz 1, 10961 Berlin
Zeit: 16.09.- 23.10.2014 / Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00-21.00 Uhr, Sa 10.00-19.00 Uhr
Eintritt frei
Führungen zum Themenraum 24.09.2014 und 08.10.2014 jeweils um 16.00 Uhr

Themenzeit: "Was erzählen Computerspiele?"
Ort: Amerika-Gedenkbibliothek, Salon, Blücherplatz 1, 10961 Berlin
Zeit: 18.09.2014, 16.00 Uhr
mit Prof. Dr. Franz-Josef Röll, Hochschule Darmstadt

Themenzeit: "Der gläserne Übersetzer" - eine Installation mit Literaturübersetzern.
Ort: Amerika-Gedenkbibliothek, Salon, Blücherplatz 1, 10961 Berlin
Zeit: 30.09.2014, 16.00 und 18.00 Uhr

Partner dieses Themenraums sind die Frankfurter Buchmesse, das 14. internationale literaturfestival berlin und die Weltlesebühne.

Mehr zum Themenraum unter www.zlb.de/themenraum und www.bpb.de/themenzeit

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

In dem 17. bpb:magazin zeichnen wir anhand von Postleitzahlen ein Mosaik aktueller Veränderungsprozesse und stellen Menschen vor, die sich für unsere Demokratie und offene Gesellschaft einsetzen. Wie immer finden Sie auch die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media