30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

12.11.2015

Grundgesetz auf Arabisch

Bundeszentrale für politische Bildung gibt arabische Textausgabe des Grundgesetzes heraus / kostenfrei bestellbar


Seit über 60 Jahren erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger bei der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ein kostenloses Grundgesetz. Die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland ist das Fundament für unsere demokratische und pluralistische Staats- und Gesellschaftsordnung. Ab sofort ist die gedruckte Ausgabe des Grundgesetzes auch auf Arabisch erhältlich. Sie kann kostenfrei und auch in größeren Mengen bei der bpb bestellt werden. Auch der ebenfalls kostenfreie Download als PDF ist möglich.

Für Thomas Krüger, Präsident der bpb, ist "das Grundgesetz die wichtigste 'Orientierungshilfe' für das Verständnis des politischen Systems Deutschlands". Dieses Angebot der bpb richte sich besonders an die vielen nach Deutschland kommenden Flüchtlinge, die zu großen Teilen aus arabischsprachigen Regionen stammen. Krüger: "Weitere politische Bildungsangebote, auch zur Unterstützung der Arbeit der haupt- und ehrenamtlichen Helfer, werden folgen."

Schon jetzt bietet die bpb Unterrichtsmaterialien für "Willkommensklassen" sowie zahlreiche Online- und Printangeboten rund um das Thema Flucht und Asyl. Diese sind online auf einer zentralen Themenseite zusammengefasst: www.bpb.de/flucht.

Bestellung und Download des Grundgesetzes auf Arabisch im Onlineshop der bpb: www.bpb.de/215136/

Hintergrund: Das Grundgesetz ist die Verfassung für die Bundesrepublik Deutschland. Es wurde vom Parlamentarischen Rat auf der Grundlage des Entwurfs eines Sachverständigenausschusses (Herrenchiemseer Konvent) am 8. Mai 1949 in Bonn beschlossen, von den Alliierten genehmigt und von den Volksvertretungen von über zwei Dritteln der neu entstandenen Länder angenommen. Es wurde am 23. Mai 1949 in Bonn verkündet.

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.


Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media