Pressekonferenz Wahl-O-Mat

30.8.2021

Von "Augustputsch" bis "Raubtierkapitalismus"

Videoglossar erklärt Schlüsselbegriffe zum Zerfall der Sowjetunion

2021 jährt sich die Auflösung der Sowjetunion zum 30. Mal. Aus diesem Anlass haben die Bundezentrale für politische Bildung/bpb und das Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien/ ZOiS eine gemeinsame Videoreihe produziert.

In dreiminütigen Clips soll das Videoglossar den historischen Umbruch und dessen anhaltende Bedeutung für Europa anhand zentraler Begriffe wie „Augustputsch“ oder „Glasnost“ einem breiteren Publikum näherbringen. Die Reihe startet am 30.08. 2021 mit dem „Ende der Sowjetunion“. Im wöchentlichen Rhythmus erscheinen weitere Videos in der Mediathek von bpb und ZOiS sowie auf dem YouTube Kanal der bpb. Hier geht es zum ersten Video: https://www.youtube.com/watch?v=SQ-QhsCbdwk

Aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen wie Politikwissenschaft, Soziologie, Slawistik oder Sozialgeographie erklären Expertinnen und Experten des ZOiS zentrale Begriffe rund um den Zerfall der Sowjetunion. Sie erinnern an wichtige Wendepunkte und verdeutlichen, wie Entwicklungen, die in dieser Umbruchszeit ihren Anfang nahmen, die Länder der ehemaligen Sowjetunion bis heute prägen.

Die politische Wende ist anlässlich der Jahrestage von Mauerfall und Wiedervereinigung in Deutschland zuletzt breit diskutiert worden. Dreißig Jahre nach dem Zerfall der Sowjetunion soll das Videoglossar an dieses Wissen anknüpfen, gleichzeitig aber vermitteln, wie sich die Umbruchserfahrung der Menschen in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion unterscheiden.

Das Videoglossar wird bis Ende des Jahres in den Mediatheken der Bundeszentrale für politische Bildung und des ZOiS sowie auf dem Youtube-Kanal der bpb veröffentlich.

Die Pressemitteilung als PDF-Icon PDF


Zur Bundestagswahl hat die bpb eine überparteiliche Kommunikationskampagne gestartet, um die Menschen zum (informierten) Wählen gehen anzuregen. Hier finden Sie kostenlose Füllanzeigen zum herunterladen.

Mehr lesen

Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Das Cover des neuen bpb:magazins
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2021

Im neuen bpb:magazin geht es um die Bundestagswahl 2021. Wir laden die Leserinnen und Leser ein, ihren politischen Standpunkt zu reflektieren und sich durch das Heft zu "spielen". Zudem bietet das Magazin eine Übersicht aktueller Angebote der bpb.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media