Pressekonferenz Wahl-O-Mat

1.12.2011

Umbruch in Nordafrika: Demokratische Erneuerung und Social Media

10. Bensberger Gespräche vom 23. bis 25. Januar 2012

Mit dem Umbruch in Nordafrika greifen die 10. Bensberger Gespräche ein hochaktuelles Thema auf und beleuchten die Ursachen sowie kurz- und langfristigen Folgewirkungen der revolutionären Ereignisse.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zu den 10. Bensberger Gesprächen, die vom 23. bis zum 25. Januar 2012 stattfinden werden. Thema der Gespräche ist "Umbruch in Nordafrika: Demokratische Erneuerung und Social Media - Herausforderung für eine politische Neujustierung".

Mit dem Umbruch in Nordafrika greifen wir ein hochaktuelles Thema auf und beleuchten die Ursachen sowie kurz- und langfristigen Folgewirkungen der revolutionären Ereignisse. Dabei legen wir den Fokus auf die Demokratisierungsprozesse und die daraus folgenden Herausforderungen für die Europäische Gemeinschaft und insbesondere Deutschland.

Geostrategische Veränderungen und Machtverschiebungen im arabischen Raum werden die Teilnehmenden mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus dem In-und Ausland diskutieren und in einer Podiumsdiskussion das Spannungsfeld der deutschen Außenpolitik beleuchten und kritisch hinterfragen. Die Auswirkungen der Umbrüche auf Israel wird ein Experte aus der Region vorstellen. Ein weiterer Schwerpunkt der Auseinandersetzung ist die Rolle der sozialen Medien. Ihr potentieller Beitrag zur Demokratieförderung wird in Politik und Wissenschaft zunehmend kontrovers diskutiert.

Das komplette Programm finden Sie unter http://www.bpb.de/files/QWZMID.pdf

Die Teilnehmenden können vor und während der Konferenz über Blogs,Twitter, Soundclouds aktiv am Tagungsgeschehen mitwirken.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung bis zum 13.01.2012 unter www.bpb.de/bensbergergespraeche

Auf einen Blick

Termin
23.01.2012 bis 25.01.2012
19:30 bis 22:00 Uhr

Ort
Kardinal Schulte Haus
Tagungszentrum des Erzbistums Köln
Overather Str. 51-53
51429 Bergisch Gladbach/Bensberg

Teilnahmebeitrag: 100 Euro


Kontakt für Rückfragen:
Hanne Wurzel
Tel +49 (0)228 99515-530
Fax +49 (0)228 99515-585
hanne.wurzel@bpb.bund.de



Wir würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen
Im Auftrag
Sabine Kleefisch

  • PDF-Icon Presseeinladung als PDF-Version (86 KB)

    Pressekontakt

    Bundeszentrale für politische Bildung
    Daniel Kraft
    Adenauerallee 86
    53113 Bonn
    Tel +49 (0)228 99515-200
    Fax +49 (0)228 99515-293
    presse@bpb.de


  • bpb:magazin 1/2020
    bpb:magazin

    bpb:magazin 1/2020

    Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

    Mehr lesen

    Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

    Mehr lesen

    Pressekontakt

    Tel +49 (0)228 99515-200
    Fax +49 (0)228 99515-293
    presse@bpb.de


    Mehr lesen

    Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
    Pressebereich

    Wahl-O-Mat

    Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

    Mehr lesen

    Die bpb in Social Media