Pressekonferenz Wahl-O-Mat

19.10.2011

Geteilte Heimat – Paylaşılan Yurt

50 Jahre Migration aus der Türkei

Anlässlich des 50. Jahrestages des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens veranstaltet das Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. drei Ausstellungen. An den Ausstellungsorten Berlin, Köln und Düsseldorf vermitteln Fotoporträts, Objekte privater Leihgeber und historische Dokumente Einblicke in ein halbes Jahrhundert der Migration aus der Türkei.

Anlässlich des 50. Jahrestages des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens veranstaltet das Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V., DOMiD, drei Ausstellungen unter dem Titel "Geteilte Heimat – Paylaşılan Yurt. 50 Jahre Migration aus der Türkei".

An den Ausstellungsorten Berlin, Köln und Düsseldorf vermitteln Fotoporträts, Objekte privater Leihgeber und historische Dokumente Einblicke in ein halbes Jahrhundert der Migration aus der Türkei als Teil der Geschichte Deutschlands. Die Ausstellungsreihe beginnt am Montag, den 31.10.2011, im Deutschen Historischen Museum Berlin mit einer feierlichen Ausstellungseröffnung. Es folgen Ausstellungseröffnungen am 04.11.2011 in Köln und am 08.11.2011 in Düsseldorf.
Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb fördert die Ausstellung "Geteilte Heimat – Paylaşılan Yurt. 50 Jahre Migration aus der Türkei".

Im Namen von bpb und DOMiD laden wir hiermit herzlich ein zur

Pressekonferenz am Donnerstag, den 20. Oktober 2011, um 11:00 Uhr in der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Berlin.

Anschrift:
Bundeszentrale für politische Bildung
Friedrichstr. 50
10117 Berlin
Konferenzraum, 5. Etage

An der Pressekonferenz nehmen teil:

Ahmet Sezer, Vorstandssprecher DOMiD
Ceyhun Kara, wiss. Mitarbeiter DOMiD
Nalan Arkat, Bundesgeschäftsführerin der Türkischen Gemeinde in Deutschland-TGD
Christoph Müller-Hofstede, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Paul Schwaiger, CEO von SunExpress (Sponsor der DOMiD-Ausstellung)

Weitere Informationen zur Ausstellung unter www.50jahre-migration-tuerkei.de/geplanteprojekte/domid-ausstellungen.html.

Um Anmeldung per E-Mail an info@domid.org wird gebeten.

  • PDF-Icon Pressemitteilung (PDF-Version: 295 KB)

    Pressekontakt

    DOMiD – Dokumentationszentrum und Museum
    über die Migration in Deutschland e.V.
    Catharina Müller
    Venloer Str. 419
    50825 Köln
    Tel +49 (0221) - 800 28 30
    Fax +49 (0221) - 800 28 31
    Catharina.Mueller@domid.org

    Pressekontakt/bpb

    Bundeszentrale für politische Bildung
    Daniel Kraft
    Adenauerallee 86
    53113 Bonn
    Tel +49 (0)228 99515-200
    Fax +49 (0)228 99515-293
    presse@bpb.de


  • bpb:magazin 1/2020
    bpb:magazin

    bpb:magazin 1/2020

    Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

    Mehr lesen

    Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

    Mehr lesen

    Pressekontakt

    Tel +49 (0)228 99515-200
    Fax +49 (0)228 99515-293
    presse@bpb.de


    Mehr lesen

    Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
    Pressebereich

    Wahl-O-Mat

    Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

    Mehr lesen

    Die bpb in Social Media