Pressekonferenz Wahl-O-Mat

3.6.2011

Freie Entfaltung von Emanzipation bis Origami

Der Timer 2011/12 der Bundeszentrale für politische Bildung erscheint im Juni

Im Juni erscheint der Timer 2011/12 der Bundeszentrale für politische Bildung. Er bietet viel Platz für eigene Ideen und zugleich nützliche und unterhaltsame Infos auf 160 farbigen Seiten.

Viel Platz für eigene Ideen und zugleich nützliche und unterhaltsame Infos – das bietet der Schülerkalender 2011/12 der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb auf 160 farbigen Seiten. Getreu dem diesjährigen Motto "Freie Entfaltung der Persönlichkeit" gibt es, neben viel Wissenswertem zum Thema, in der Bildstrecke und im Innenteil Räume zum Bekritzeln, Bemalen und Gestalten.

Der Timer enthält – neben einer aufwändig gestalteten Fotostrecke – an jedem Wochentag einen kleinen Kalendertext aus den Bereichen Politik, Kultur oder Gesellschaft mit Bild, weiterführendem Link und allen wichtigen Jubiläen, Feier- und Gedenktagen. Auch die Kalendertexte greifen von "Emanzipation" bis "Origami" die unterschiedlichen Facetten des Mottos "freie Entfaltung" auf. Ausführlich wird das Thema in drei Leitartikeln behandelt. Es geht um das Recht auf freie Entfaltung im Grundgesetz, um Datenspuren im Internet und um Freiheit, Mode und Politik.

Dazu gibt es einen informativen Service-Teil mit Stundenplänen, Landkarten, Zahlen und Fakten, Bewerbungstipps und eine umfangreiche Link- und Adressensammlung, zum Beispiel von Freiwilligendiensten und Austauschorganisationen, sowie das Timer-Rätsel. Den Timer gibt es als Taschenbuch und Hardcover-Ausgabe. Er wird in einer Auflage von 300.000 Stück gedruckt, die in den vergangenen Jahren nach den Sommerferien bereits vergriffen war.

Timer-Redaktion:
Bundeszentrale für politische Bildung
Iris Möckel, Nina Schillings
E-Mail:moeckel@bpb.de, schillings@bpb.de

Timer 2010/2011

  • Hardcover, Bestellnummer 2550, Bereitstellungspauschale 5 Euro
  • Taschenbuch, Bestellnummer 2549, Bereitstellungspauschale 3 Euro
  • Für Sammelbesteller gibt es Rabatte
Weitere Informationen und Bestellungen ab sofort unter: www.bpb.de/timer

  • PDF-Icon Pressemitteilung als PDF-Version (88 KB)

    Pressekontakt

    Bundeszentrale für politische Bildung
    Daniel Kraft
    Adenauerallee 86
    53113 Bonn
    Tel +49 (0)228 99515-200
    Fax +49 (0)228 99515-293
    presse@bpb.de


  • bpb:magazin 1/2020
    bpb:magazin

    bpb:magazin 1/2020

    Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

    Mehr lesen

    Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

    Mehr lesen

    Pressekontakt

    Tel +49 (0)228 99515-200
    Fax +49 (0)228 99515-293
    presse@bpb.de


    Mehr lesen

    Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
    Pressebereich

    Wahl-O-Mat

    Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

    Mehr lesen

    Die bpb in Social Media