30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

27.4.2007

Auftakt zu den Aktionstagen Politische Bildung

Mit Rita Süssmuth, Mola Adebisi und Bernhard Hoëcker, 300 Jugendlichen, Politikern, Schauspielern, Comedians und Gästen

300 Jugendliche, Politiker, Schauspieler, Comedians und Gäste am 5. Mai bei Auftaktveranstaltung der Aktionstage in der arena Berlin – 18 Tage Programm mit über 500 Veranstaltungen in ganz Deutschland.

Die Comedians Bernhard Hoëcker und Ruth Moschner sind dabei, wenn Politiker und Prominente gemeinsam mit Jugendlichen bei "Europe Inside" gegeneinander antreten. Das interaktive Wissensquiz ist der Höhepunkt der Auftaktveranstaltung zu den Aktionstagen Politische Bildung. Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, die Landeszentralen für politische Bildung und der Bundesausschuss politische Bildung sind die Initiatoren der Aktionstage, die in Deutschland vom 5. bis 23. Mai 2007 bereits zum dritten Mal stattfinden.

Um 18:30 Uhr gibt Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D., den Startschuss zu den Aktionstagen im Glashaus der arena Berlin. Im Anschluss an die Eröffnung folgt "Europe Inside", die Quizshow, in der Teams von Jugendlichen, Prominenten und Politikern ihr Wissen und ihre Schlagfertigkeit rund um das Thema Europa unter Beweis stellen. Mit dabei: Oliver Paasch, Minister für Unterricht und wissenschaftliche Forschung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Schauspieler Adnan Maral, die Moderatorin Ruth Moschner, Bernhard Hoëcker, Schauspieler/Comedian, und Mirco Dragowski, Mitglied des Abgeordnetenhauses. Moderiert wird das Quiz von Mola Adebisi. Ab 21:30 Uhr stellt der Berliner Reggae-Artist Daveman zusammen mit seiner Band Songs seines ersten Solo-Albums vor.

Schon am Morgen des 5. Mai beginnen 300 "Young EU Professionals" aus dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland im Umweltforum Berlin ihren zweitägigen Kongress "Zukunft Europa". Die Veranstaltung ist in den vergangenen sechs Monaten von rund 30 Jugendlichen konzipiert und geplant worden. Die Young EU Professionals (YEPs) wurden von der bpb und der Vertretung der EU-Kommission in Bonn zu Botschaftern für die Zukunft Europas ausgebildet und wollen andere Jugendliche für das Thema Europa begeistern. Der Kongress wird von Thomas Krüger, Präsident der bpb, und dem Schirmherrn, Bernhard Hoëcker, eröffnet. Das umfassende Programm bietet Diskussionen, Kreativworkshops und Straßenaktionen. Über 30 Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Medien und Kultur sind der Einladung der YEPs gefolgt und werden am 5. und 6. Mai 2007 mit den Teilnehmenden über die Zukunft der EU diskutieren.

Die Aktionstage umfassen über 500 Veranstaltungen zu Themen wie Integration, Wirtschaft und Umwelt und bieten interessierten Bürgern die Möglichkeit an den verschiedenen Aktionen teilzunehmen und gesellschaftliche und politische Ereignisse in Deutschland und Europa zu diskutieren. Österreich und die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens organisieren als Partner der bpb in diesem Jahr ebenfalls wieder Aktionstage.

Informationen zu den Aktionen finden Sie unter: www.bpb.de/aktionstage

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel.: +49 228 99515-284
Fax: +49 228 99515-293
E-Mail: presse@bpb.de


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media