BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

19.12.2003

Kommunalpolitik kreativ

Die Kunst des Machbaren im Rathaus und in der Lokalredaktion

Die Stadtsäckel sind leer. Die Folgen: Holprige Straßen, renovierungsbedürftige Schulen, marode Bäder. Zusätzlich belastet der demografische Wandel die Kommunen. Die Bürgerinnen und Bürger bekommen die kommunale Finanzmisere hautnah zu spüren. Das Modellseminar sucht Chancen für die Lokalberichterstattung in Zeiten der kommunalen Finanzmisere.

Die Stadtsäckel sind leer. Die Folgen: Holprige Straßen, renovierungsbedürftige Schulen, marode Bäder. Zusätzlich belastet der demografische Wandel die Kommunen. Die Bürgerinnen und Bürger bekommen die kommunale Finanzmisere hautnah zu spüren.

Das Modellseminar "Geldnot macht erfinderisch – Die Kunst des Machbaren im Rathaus und der Lokalredaktion", das die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb vom 1. bis 5. März 2004 in Potsdam veranstaltet, beschäftigt sich mit der schwierigen Lage der Kommunen und diskutiert mögliche Auswege. Ist mehr Transparenz in öffentlichen Abläufen oder privates, ehrenamtliches Engagement die Lösung?

Die Journalistinnen und Journalisten entwickeln Konzepte, wie die Lokalzeitung auf die Herausforderungen der kommunalen Misere reagieren und Chancen der Berichterstattung nutzen kann.

Die Modellseminare der bpb haben den Charakter von Redaktionskonferenzen, Experten und Expertinnen geben zusätzliche Impulse. Sie bieten einen fünftägigen Erfahrungsaustausch mit Lokaljournalistinnen und Lokalredakteuren, die den Freiraum des Seminars nutzen, um an Konzepten zu aktuellen Themen zu arbeiten. Die Modellseminare richten sich an festange-stellte Redakteurinnen und Redakteure in Tageszeitungen.

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Swantje Schütz
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel.: +49 228 99515-284
Fax: +49 228 99515-293
E-Mail: schuetz@bpb.de


Zur Bundestagswahl hat die bpb eine überparteiliche Kommunikationskampagne gestartet, um die Menschen zum (informierten) Wählen gehen anzuregen. Hier finden Sie kostenlose Füllanzeigen zum herunterladen.

Mehr lesen

Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Das Cover des neuen bpb:magazins
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2021

Im neuen bpb:magazin geht es um die Bundestagswahl 2021. Wir laden die Leserinnen und Leser ein, ihren politischen Standpunkt zu reflektieren und sich durch das Heft zu "spielen". Zudem bietet das Magazin eine Übersicht aktueller Angebote der bpb.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media