30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

1.1.1970

bpb:tour 2002 - Lüneburg

Migration und Integration

Am 10. und 11. Juni macht die bpb: tour 2002 auf dem Ochsenmarkt in Lüneburg Station. Migration und Integration heißt das zentrale Thema, das Expertinnen und Experten mit Betroffenen auf der Bühne des Info-Trucks diskutieren.

Bundeszentrale für politische Bildung am 10. und 11. Juni live am Ochsenmarkt

Die Bundeszentrale für politische Bildung ist unterwegs. Anlass ist ihr 50. Geburtstag. Für drei Monate bereist sie mit einem Truck ganz Deutschland und macht dabei in insgesamt 27 Städten und Gemeinden Halt. "Über die Bundeszentrale für politische Bildung müssen wir gerade junge Menschen erreichen, die für ihre politische Meinungsbildung noch Angebote brauchen", unterstreicht Bundesinnenminister Otto Schily die Bedeutung der Tour. Für ihn ist "Bildungsarbeit, die das Verständnis für unseren demokratischen Staat stärkt und Jugendlichen Toleranz und Achtung der Menschenwürde vermittelt, wichtiger denn je." Am 10. und 11. Juni macht die bpb: tour 2002 auf dem Ochsenmarkt in Lüneburg Station.

Migration und Integration heißt das zentrale Thema, das Experten/innen und Betroffene auf der Bühne des Info-Trucks diskutieren. Am Montag diskutieren ab 11.30 Uhr die Ausländerbeauftragte des Landes Niedersachsen, Frau Gabriele Erpenbeck, Prof. Dr. Rainer Münz von der Humboldt-Universität Berlin und Prof. Dr. Bernd Hof aus Köln "Perspektiven einer europäischen Migrations- und Integrationspolitik". Ab 16.00 Uhr diskutieren Dr. Holger Bonin vom Bonner Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit und Alfredo Märker, Zuwanderungsexperte von der Humboldt-Uni Berlin die "Zuwanderung in Deutschland in den letzten 30 Jahren". Am 11. Juni fährt der Truck vor die Mensa der Universität Lüneburg. Dort wird die Landeszentrale für politische Bildung von Niedersachsen der Kopernikus-Schule aus Lüneburg den Titel einer "Schule ohne Rassismus" verleihen. Danach gibt es eine Infor-mationsprogramm in Zusammenarbeit mit der Ost-Akademie für Ost-West-Fragen an der Universität Lüneburg.

Daneben gibt es am Truck auch jede Menge Unterhaltung. Mit dabei ist das Folk-Jazz-Trio "Die Grenzgänger" aus Bremen sowie das Comic on - Theater aus Köln mit seinen Szenen gegen Gewalt und Intoleranz. Als lokale Größe tritt am 10. Juni die Schüler-Rockband "Gras Grün" auf. Gespannt sein darf man auch auf die "Kulturtechniker", die am Dienstag, 16.00 Uhr, in einem "elektronischen Lesekonzert" Heinrich Bölls "Der Flüchtling" aufführen. Im Anschluss gibt es dann nochmals Rockmusik mit den fünf Musikern von Aprilmayjune aus Lüneburg.

Der Truck steht für Besucher an beiden Tagen ab 10.00 Uhr offen. Diese können sich hier über die Arbeit und das Angebot der bpb informieren, zahlreiche Kurzfilme ansehen oder an den bereit stehenden Multimedia-Terminals das umfangreiche Spektrum digitaler Medien der bpb ausprobieren. Und: Wer vor Ort bei einem der drei Wettbewerbe mitmacht, kann attraktive Preise gewinnen.

Die nächste Station des bpb-Trucks ist vom 13. bis 15. Juni Oberhausen. Im Mittelpunkt steht das Thema "Strukturwandel und Zukunftsperspektiven".

Mehr Informationen zur Tour und Fotos zum Download unter: www.bpb-tour-2002.de

Pressekontakt:
MEDIA CONSULTA Deutschland GmbH,
i. A. der bpb,
Susanne Wagner,
Tel.: 030/65 000 240,
Telefax: 030/65 000 150

Juni 2002


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media