Pressekonferenz Wahl-O-Mat

1.1.1970

bpb:tour 2002 - Bremen

Der bpb-Truck stoppt am 24. und 25. Mai vor dem Überseemuseum in Bremen. Am 24. Mai um 10.30 Uhr eröffnet die Bremer Band "Die Grenzgänger" mit Live-Musik das offizielle Programm.

24./25. Mai vor dem Hauptbahnhof

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ist unterwegs. Anlass ist ihr 50. Geburtstag. Für drei Monate bereist sie mit einem Info-Truck ganz Deutschland und macht dabei in insgesamt 27 Städten und Gemeinden Halt. Tour-Start war am 4. Mai in Berlin, am 24. und 25. Mai macht sie vor dem Überseemuseum in Bremen Station.

Am 24. Mai um 10.30 Uhr eröffnet die Bremer Band Die Grenzgänger mit Live-Musik das offizielle Programm. Nachmittags um 14.00 Uhr begrüßen dann der Präsident der Bremischen Bürgerschaft, Christian Weber, sowie Holger Ehmke von der bpb und Dr. Wibke Ahrndt, Direktorin des Überseemuseums, nochmals alle Besucher im Rahmen einer Gesprächsrunde auf der Bühne des Trucks. Gleich im Anschluss, gegen 14.30 Uhr, öffnet am Truck ein Bauernmarkt mit biologisch wertvollen Produkten für vier Stunden seine Pforten. Begleitend diskutiert um 15.00 Uhr eine Gesprächsrunde das Thema "Bildung für nachhaltige Entwicklung – was heißt das für Bremen?". Alle Truck-Besucher sind dabei herzlich eingeladen, sich einzumischen und mit zu diskutieren. Ende der Veranstaltung ist gegen 20.00 Uhr.

Dass am zweiten Tag die Unterhaltung nicht zu kurz kommt, garantieren die Gruppe Die Grenzgänger, das Kölner HipHop-Musiktheater Comic On mit ihrem Stück RESPEKT! gegen Gewalt und Into-leranz sowie die Walk-Acts, das Theaterlabor aus Bielefeld. Um 13.30 Uhr bietet Silvia Trillo-Rodriguez eine Führung durch die Ausstellung "Das Wissen der Völker" im Überseemuseum an.

An beiden Tagen steht der Truck ab 10.00 Uhr für Besucher offen. Diese können sich hier über die Arbeit und das Angebot der bpb informieren, zahlreiche Kurzfilme ansehen oder an den bereit stehenden Multimedia-Terminals das umfangreiche Spektrum digitaler Medien der bpb ausprobieren. Und: Wer vor Ort bei einem der drei Wettbewerbe mitmacht, kann attraktive Preise gewinnen.

Die nächste Station des bpb-Trucks ist am 29. und 30. Mai Hamburg. Im Mittelpunkt steht hier das Thema "Stadtteilentwicklung durch Kultur."

Mehr Informationen zur Tour und Fotos zum Download unter: www.bpb-tour-2002.de

Pressekontakt:
MEDIA CONSULTA Deutschland GmbH, i. A. der bpb
Henrik Heins,
Tel.: 030/65 000 240,
Telefax: 030/65 000 150;
h.heins@media-consulta.com

23. Mai 2002


bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media