Pressekonferenz Wahl-O-Mat

1.1.1970

Modellseminar: Die Angst in unseren Städten

Das Modellseminar "Die Angst in unseren Städten - Thema Sicherheit" vom 4. bis 8. Februar 2002 in Wiesbaden stellt erfolgreiche Konzepte vor, wie Tageszeitungen ihren Lesern die Themen Kriminalität und Sicherheit anhand lokaler Beispiele vermitteln können. Veranstaltet wird das Modellseminar von der bpb in Kooperation mit dem Wiesbadener Kurier.

Modellseminar zur Berichterstattung über Kriminalität und Sicherheit im Lokalen

Rasterfahndung, biometrische Merkmale, Terrorschutz - seit den Anschlägen vom 11. September 2001 bestimmen diese Schlagworte die innenpolitische Diskussion, die Themen der Medien und der Stammtische. Sicherheit ist auch dann ein Thema, wenn in Städten und Gemeinden über die Videoüberwachung öffentlicher Plätze, über den Einsatz "Schwarzer Sheriffs" in öffentlichen Verkehrsmitteln oder die lokale Kriminalitätsstatistik diskutiert wird. Fundierte, verständliche und kritische Berichterstattung jenseits jeglicher Panikmache ist gefordert. Denn: Das Sicherheitsgefühl der Bürger und Bürgerinnen wird von den Medien maßgeblich beeinflusst.

Das Modellseminar "Die Angst in unseren Städten - Thema Sicherheit" vom 4. bis 8. Februar 2002 in Wiesbaden stellt erfolgreiche Konzepte vor, wie Tageszeitungen ihren Lesern und Leserinnen die Themen Kriminalität und Sicherheit anhand lokaler Beispiele vermitteln können. Veranstaltet wird das Modellseminar von der Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Wiesbadener Kurier.

Welche Folgen haben die geplanten Gesetzesänderungen für die Bürger und Bürgerinnen? Wie wird die Arbeit der Polizei in der Tageszeitung vermittelt? Welche Fragen müssten Journalisten und Journalistinnen bei Ermittlungsverfahren an Polizei und Behörden stellen? Expertinnen und Experten des Bundeskriminalamtes (BKA), Vertreter und Vertreterinnen von Polizei und kommunalen Behörden sowie Polizeireporter und -reporterinnen diskutieren Konzepte und Strategien rund um die Kriminalitätsberichter-stattung. Zielgruppe des Modellseminars sind Lokalredakteurinnen und Lokalredakteure von Tageszeitungen.

Weitere Informationen:
Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Swantje Schütz, Pressereferentin
Tel +49 228 99515-519
Fax +49 228 99515-585
schuetz@bpb.de

Berthold L. Flöper, Lokaljournalistenprogramm
Tel +49 228 99515-558
Fax +49 228 99515-586
floeper@bpb.de

www.bpb.de

Januar 2002


bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media