bpb-Publikationen

DVD

Parallelwelt: Film

Parallelwelt: Film

Ein Einblick in die DEFA

Die Filmgeschichte der DDR ist vielschichtig, aber auch widersprüchlich. Die DEFA-DVD-Edition der Bundeszentrale für politische Bildung setzt sich anhand zwölf ausgewählter Filme systematisch mit der DDR-Gesellschaft auseinander.

25,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferbeschränkungen aufgrund des Corona-Virus
Bitte informieren Sie sich auf der Seite unseres Zustellers unter der Kategorie "Internationaler Brief- und Paketversand", ob ein Versand in Ihr Land derzeit möglich ist: https://www.dhl.de/coronavirus. Falls nicht, bitten wir von einer Bestellung abzusehen.
Lieferung nur innerhalb Österreichs, der Schweiz und Deutschlands
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Sechzig Jahre nach ihrer Gründung ist das Interesse an der DEFA und ihren Filmen ungebrochen. Politische Entscheidungen, Einschränkungen und Verbote prägen die Filme der Filmproduktionsgesellschaft der DDR ebenso wie künstlerische Experimentierfreude und ein wacher Blick für die eigene Gesellschaft.

Die DVD-Edition "Parallelwelt: Film. Ein Einblick in die DEFA" der Bundeszentrale für politische Bildung nimmt die Filmgeschichte der DDR zum Ausgangspunkt einer systematischen Auseinandersetzung mit politischen, alltagskulturellen und ästhetischen Phänomenen der DDR-Gesellschaft. Zwölf Filme wurden ausgewählt, darunter Klassiker und Wiederentdeckungen, Filmkunst und Propaganda. Das umfangreiche Begleitmaterial bietet auch kompakte Arbeitsmaterialien für eine weiterführende Beschäftigung mit der Filmkultur der DDR im Unterricht.

Filme der DVD-Edition "Parallelwelt: Film. Ein Einblick in die DEFA"

GESCHICHTE UND INSZENIERUNG
Ich war neunzehn von Konrad Wolf (1968)
Einheit SPD-KPD von Kurt Maetzig (1946)
Wer die Erde liebt von einem Regiekollektiv (1973)
Die Mauer von Jürgen Böttcher (1990)

ARBEIT UND ALLTAG
Berlin - Ecke Schönhauser von Gerhard Klein (1957)
Spur der Steine von Frank Beyer (1966)

FRAUEN UND EMANZIPATION
Der Dritte von Egon Günther (1972)
Die Beunruhigung von Lothar Warneke (1981)

KINDER UND JUGENDLICHE
Sabine Kleist, 7 Jahre von Helmut Dziuba (1982)
Sieben Sommersprossen von Herrmann Zschoche (1978)

ANFANG UND ENDE
Die Mörder sind unter uns von Wolfgang Staudte (1946)
Die Architekten von Peter Kahane (1990)



Seiten: 0, Erscheinungsdatum: 22.02.2007, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1898

 


Shop durchsuchen