bpb-Publikationen

Filmheft

Die_Klasse_99.jpg

Die Klasse

François Marin ist Französischlehrer in einem multiethnischen Pariser "Problembezirk". Doch trotz seines Engagements ist es nahezu unmöglich, mit seinen Schülern eine gemeinsame Verständigungsbasis zu finden.

1,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferbeschränkungen aufgrund des Corona-Virus
Bitte informieren Sie sich auf der Seite unseres Zustellers unter der Kategorie "Internationaler Brief- und Paketversand", ob ein Versand in Ihr Land derzeit möglich ist: https://www.dhl.de/coronavirus. Falls nicht, bitten wir von einer Bestellung abzusehen.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

  • PDF-Icon PDF-Version (1.021 KB)

    Bereits seit vier Jahren arbeitet François Marin als Französischlehrer am Collège in einem Pariser "Problembezirk". Doch trotz seines einfühlsamen Engagements erweist es sich als fast unmöglich, in einer Klasse von 24 Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichem ethnischen Hintergrund eine gemeinsame Verständigungsbasis zu finden.

    Wie unter einem Brennglas beobachtet Regisseur Laurent Cantet in seinem dokumentarisch anmutenden Spielfilm die Beziehungen zwischen dem Lehrer François und den 14- bis 15-Jährigen, ihre mal spielerischen, mal ernsten Machtkämpfe. Authentisch und unterhaltsam, mit einem scharfen Blick für die Möglichkeiten und Grenzen schulischer Bildung legt DIE KLASSE die Rahmenbedingungen der Institution Schule offen und stellt sie unaufdringlich zur Diskussion.



    Autor: Stefan Stiletto, Seiten: 24, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 3146

  •