Meine Merkliste

Mossane

Mossane Filmheft

von Marie-Helene Gutberlet

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 100 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Im senegalesischen Dorf M´Bissel schwärmen alle für die schöne Mossane. Schon lange ist die Vierzehnjährige dem wohlhabenden Diogoye versprochen, der seit Jahren in Frankreich lebt. Mossane jedoch ist in Fara, einen mittellosen Studenten verliebt. Leidenschaftlich wehrt sie sich gegen die Ehe mit einem Mann, den sie nicht liebt.

Dennoch bestehen ihre Eltern auf dem Versprechen – kann eine Heirat mit Diogoye doch Ansehen und Wohlstand der Familie beträchtlich mehren. Eine Katastrophe bahnt sich an. "Als wirtschaftliche Erpressung" bezeichnete die senegalesische Regisseurin Safi Faye die Situation vieler Afrikanerinnen. Einfühlsam und poetisch erzählt ihr erster Spielfilm von den tragischen Folgen einer erzwungenen Ehe.

Produktinformation

Bestellnummer:

3178

Reihe:

Filmhefte / Filmkanon

Autor/-innen:

Marie-Helene Gutberlet

Seiten:

24

Erscheinungsdatum:

16.06.2005

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Prügel

4,50 €

Häusliche Gewalt betrifft alle gesellschaftlichen Schichten. Besonders häufig richtet sie sich gegen Frauen. Eine von vielen berichtet in diesem Buch über ihre Gewalterfahrungen. Sie fordert die…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Geld für die Welt

Seit Mitte der 1980er Jahre engagieren sich die Rockstars Bono und Bob Geldof für Armutsbekämpfung in Afrika und zählen auf diesem Gebiet zu den bekanntesten Aktivisten. Der Filmemacher Bosse…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Am Ende der Milchstraße

Der Kinodokumentarfilm porträtiert das Leben der Menschen in einem 50-Seelen-Dorf in Mecklenburg-Vorpommern, das vom Wandel der letzten Jahrzehnte und großer Armut geprägt ist.

Video Dauer
Erklärfilm

Familienpolitische Leistungen: Einkommensschwache Familien

Für Familien, die ALG I oder II erhalten, oder Familien, die wenig verdienen, obwohl die Eltern arbeiten, gibt es Geldleistungen, um diese zu unterstützen. Darunter zählt der Kinderzuschlag,…

Video Dauer
Video

Kaum mehr als nichts - Teil 2

"Kaum mehr als nichts" reflektiert offen die schwierige Lebenssituation der Protagonist/innen in Abhängigkeit von persönlichen und gesellschaftlichen Umständen. Im Mittelpunkt steht die…

Video Dauer
Video

Kaum mehr als nichts - Teil 1

Die Filmreihe porträtiert unterschiedliche Menschen, die mit wenig Geld leben. Die wenigsten von ihnen würden sich als "arm" bezeichnen: zu stigmatisierend ist diese Bezeichnung.