Meine Merkliste

Lichter

Lichter Filmheft

von Thomas Mank

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 100 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Eine Gruppe ukrainischer Flüchtlinge wird von Schleppern auf der Landstraße abgesetzt - nicht wie erwartet kurz vor Berlin, sondern in der Nähe der polnischen Grenzstadt Slubice. Ingo lebt auf der deutschen Seite der Oder, doch er ist pleite und muss seinen Matratzen-Discount schließen. Und der junge Architekt Philip, der glaubt, seine Beziehung zu seiner polnischen Ex-Geliebten wieder aufnehmen zu können, erfährt, dass sie sich prostituiert.

Um Hoffnungen, Enttäuschungen, Stillstand und immer wieder Geld drehen sich die sechs ineinander verwobenen Episoden in Lichter. Regisseur Hans-Christian Schmid zeichnet ein komplexes Bild persönlicher und ökonomischer Lebensumstände in der deutsch-polnischen Grenzregion.

Produktinformation

Bestellnummer:

3231

Reihe:

Filmhefte / Filmkanon

Autor/-innen:

Thomas Mank

Seiten:

18

Erscheinungsdatum:

16.12.2003

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Audio Dauer
Podcast

Nach der Flucht – Amer Saba baut sich wieder ein Leben auf

Weil er sich gegen das Regime in Syrien engagiert hat, muss der Banker Amer Saba 2015 aus seiner Heimat fliehen. In Hamburg baut er sich ein neues Leben auf, bei dem es um mehr geht als ums Geld. Mehr…

Polen-Analysen Nr. 290

Die Bedeutung des Kriegs in der Ukraine für Polen

Die polnische Bevölkerung wie auch die Politik zeigen ein hohes Maß an Solidarität mit den Geflüchteten aus der Ukraine. Kann diese Hilfsbereitschaft zu einem Neuanfang in den Beziehungen zwischen…