Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Flucht und Asyl 2015 | bpb.de

Flucht und Asyl 2015 Spicker Politik Nr. 2

von Robby Geyer

Produktvorschau

Allgemeine Informationen

Inhaltsbeschreibung

Woher und warum fliehen Menschen? Welche Arten des Schutzes gibt es für sie in Deutschland? Wer darf bleiben, wer muss wieder gehen? Und wie verändert sich Deutschland durch diejenigen, die bleiben?
Diesen und weiteren Fragen gehen die kurzen Lexikonartikel mit Zahlen und Fakten auf den Grund.

Interner Link: Karte: Flucht nach Europa. Hauptflüchtlingsrouten zwischen Mai 2014 und September 2015

Spicker Politik – das Lexikon zum Selberbasteln. Mit der Faltanleitung wird aus dem DIN A4-Blatt schnell ein achtseitiges Büchlein im DIN A7-Format. Zum Ausdrucken, Sammeln, Nachschlagen.
Die Faltanleitung zum Spicker gibt‘s hier: Externer Link: http://www.bpb.de/shop/lernen/Spicker-Politik/.

Produktinformation

Reihe:

Spicker

Autor/-innen:

Robby Geyer

Ausgabe:

Spicker aktuell Nr. 2

Seiten:

1

Erscheinungsdatum:

18.12.2015

Erscheinungsort:

Bonn

Downloads:

Weitere Inhalte

Was geht?

Flucht und Asyl

Warum fliehen Menschen? Was ist das Recht auf Asyl und was bedeuten Abschiebung und Duldung? Hier erfährst du mehr darüber.

Video Dauer
Webvideo

angekommen – Geschichte der Flucht

In der öffentlichen Debatte wird Flucht häufig als Ausnahmesituation dargestellt. Aber ist sie das wirklich? Leonie Schöler zeigt einen kurzen Überblick über die Geschichte der Flucht.

Video Dauer
Webvideo

angekommen – Geschichten vom Ankommen

In Deutschland wird viel zu oft über Geflüchtete gesprochen statt mit ihnen. Das wollen wir ändern! Rafid Kabir hat sich mit Irfan und Haydi getroffen und sich mit ihnen darüber unterhalten, wie…

Video Dauer
Webvideo

angekommen – Geflüchtete & Mental Health

Viele Geflüchtete sind traumatisiert von Krieg, Verfolgung und Flucht. Der Aufenthalt in Massenunterkünften und der bürokratische Hürdenlauf können die psychische Belastung verstärken und verlängern.

Video Dauer
Webvideo

angekommen – Flucht in den Medien: früher & heute

Sprache und Bilder sind machtvoll – sie schaffen Realitäten. Gerade rassistische Narrative und Redewendungen wie z. B. „Flüchtlingswelle“ werden in medialen Diskursen oft reproduziert.