Meine Merkliste

Das Jahr 2015: Flucht und Flüchtlinge im Fokus – ein Rückblick

Die Zuwanderung von Asylsuchenden stand im Jahr 2015 in zahlreichen Mitgliedstaaten der Europäischen Union im Mittelpunkt der medialen und politischen Aufmerksamkeit. In Deutschland führte der starke Anstieg der Asylbewerberzahlen zu einer Verwaltungs- und Infrastrukturkrise, die allgemein als "Flüchtlingskrise" bezeichnet wird. Über einige Hintergründe dieser Entwicklung, die damit verbundenen Herausforderungen sowie die Suche nach Lösungsansätzen berichtet dieser Beitrag.

Erscheinungsdatum:

Deutschland: Verwaltungs- und Infrastrukturkrise

Im Laufe des Jahres 2015 stieg die Zahl von Menschen, die Schutz vor Verfolgung, Krieg und Not suchen, nicht nur weltweit, sondern auch in einigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, darunter…

Vera Hanewinkel

/ 7 Minuten zu lesen

EU: Reaktionen auf die Fluchtzuwanderung

In der Europäischen Union ist im Jahr 2015 die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Not fliehen, gegenüber dem Vorjahr deutlich angestiegen. Die Fluchtzuwanderung konzentriert sich dabei…

Vera Hanewinkel

/ 5 Minuten zu lesen

Flüchtlingszahlen weltweit: Kein Rückgang in Sicht

Deutschland und andere Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden auch im nächsten Jahr eine hohe Fluchtzuwanderung erleben. Angesichts der politischen Entwicklungen in vielen Ländern der Welt…

Vera Hanewinkel

/ 3 Minuten zu lesen

Literatur

Hier finden Sie Literatur zum Kurzdossier "Das Jahr 2015: Flucht und Flüchtlinge im Fokus – ein Rückblick" von Vera Hanewinkel.

/ 2 Minuten zu lesen