Meine Merkliste

Inländisch, ausländisch, deutschländisch

Inländisch, ausländisch, deutschländisch Themenblätter im Unterricht Nr. 67

von Murat Güngör, Hannes Loh

Produktvorschau

Allgemeine Informationen

Inhaltsbeschreibung

Das Eigene und das Fremde sind eine Konstruktion unserer Wahrnehmung, mit der wir versuchen, uns von einander abzugrenzen und so Identität zu konstruieren. Stereotype gegenüber Menschen mit Migrationshintergrund bestehen fast unverändert fort ("zwischen den Kulturen"), während sich die Lebenswirklichkeit von Migratinnenn und Migranten erheblich wandelt ("in beiden Kulturen").

Die Themenblätter beschreiben diese Entwicklung und regen dazu an, die Gemeinsamkeiten und verbindenden Elemente der eigenen und der fremden Wahrnehmung zu entdecken. In diesem Zusammenhang knüpfen sie an den alltäglichen Erfahrungen von Jugendlichen an und beziehen vor allem Inhalte von HipHop-Songs mit ein.

Die Ausgabe der Themenblätter enthält einen Klassensatz von 26 doppelseitigen (identischen) Arbeitsblättern im Abreißblock. Hintergrundinformationen für Lehrkräfte bieten einen Überblick über das Thema und geben Hinweise für den Einsatz des Arbeitsblattes und der Kopiervorlagen im Unterricht.

Produktinformation

Bestellnummer:

5960

Reihe:

Themenblätter im Unterricht

Autor/-innen:

Murat Güngör, Hannes Loh

Ausgabe:

Nr. 67

Seiten:

64

Erscheinungsdatum:

15.11.2007

Downloads:

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Wir Strebermigranten

4,50 €

Die "Assimilation im Zeitraffer", die Emilia Smechowski in ihrer Autobiographie beschreibt, steht für die vieler polnischer Einwanderer: möglichst unauffällig Teil der deutschen Gesellschaft sein,…

Video Dauer
Dokumentarfilm

And Ek-Ghes... – Eines Tages...

Das Porträt der Roma-Familie Velcu thematisiert die Herausforderungen und Probleme einer multikulturellen Identitätssuche.

Video Dauer
Video

Migrationsgeschichte Deutschlands

Deutschland ist Einwanderungsland - diese Einsicht wuchs in Politik und Gesellschaft erst langsam. Der Migrationsforscher Marcel Berlinghoff aber zeigt: Migration ist der historische Normalfall und…

Zahlen und Fakten

Staatsangehörigkeit

Von den 38,5 Millionen Ausländern, die Anfang 2017 in der EU lebten, stammten 21,6 Millionen aus Staaten, die nicht zur EU gehören und 16,9 Millionen waren Staatsangehörige eines EU-Mitgliedstaates.