Meine Merkliste

Kulturpolitik

Kulturpolitik

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 0 € und 0 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Der Begriff "Kultur" geht zurück auf das lateinische Wort cultura, das übersetzt Landbau, Bearbeitung oder Pflege bedeutet. In der Tat stand Kulturpolitik bis in die 1970er Jahre primär für "Kulturpflege": etwa für die Unterhaltung von Theatern und Opernhäusern. Die "Neue Kulturpolitik" hatte sich des Elitären zu entledigen – ein erweiterter Kulturbegriff nicht mehr nur für die Kunst und Literatur zu stehen, sondern ebenso für Lebensstile, Werte und Überzeugungen. Mehr Kultur bedeutet entsprechend mehr Kosten. Gleichzeitig lebt Kunst vom Ideal, sich frei von Interessen entfalten zu können; ein Ideal, das durch Bestrebungen infrage gestellt wird, Kultur in den Dienst von "Heimat" und "Nation" zu stellen.

Produktinformation

Bestellnummer:

7620

Reihe:

Aus Politik und Zeitgeschichte

Herausgeber/-innen:

bpb

Ausgabe:

APuZ 20–22/2016

Seiten:

48

Erscheinungsdatum:

13.05.2016

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Audio Dauer
Podcast

Was uns betrifft - Kultur & Politik

Dient Kultur nur der Unterhaltung oder hat sie noch einen anderen Wert? Wie wichtig ist Kultur für unsere Gesellschaft? Das haben wir die Theatermacherin Melina Delpho und die…

Polen

Kultur und Kulturpolitik in Polen nach 1989

Nach 1989 wurden die Künstler frei von staatlicher Bevormundung, sahen sich aber auch stärker den Unwägbarkeiten des Marktes ausgesetzt. In den Großstädten gedeihen neben innovativen Kunstszenen…

Audio Dauer
Podcast

Was uns betrifft - Was bisher geschah

Wie steht es um die Aufarbeitung der deutschen Kolonialzeit? Warum ist die Wiedervereinigung heute noch für uns relevant? In der ersten Staffel von „Was uns betrifft“ haben die Volontärinnen und…