Meine Merkliste Geteilte Merkliste

1968 im Osten

1968 im Osten

„Epochenjahr“, „Jahr der Rebellion“ oder „Jahr des Umbruchs“ – mit vielen Bezeichnungen ist das Kalenderjahr 1968 in die Literatur und das internationale kollektive Gedächtnis eingegangen. Im Westen rückten die Studentenunruhen gegen verkrustete Strukturen und mangelnde NS-Aufarbeitung in den Mittlpunkt, im Osten der schnell unterdrückte Protest gegen den sowjetischen Einmarsch in Prag. Ein demokratischerer Sozialismus war dort fortan undenkbar. Das Deutschland Archiv stellt einige Erinnerungen, Reaktionen und Analysen zusammen.