Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Quiz - Risiko, Gesellschaft?

Weiter

Welcher Philosoph gilt als der Urheber des Konzepts vom staatlichen Gewaltmonopol?

Erläuterung

In seinem Werk "Leviathan" beschrieb Thomas Hobbes 1651 den Menschen als "des Menschen Wolf". Ohne staatliche Regulierung herrsche seiner Meinung nach ständige Gewalt zwischen den Bürger/-innen. Hobbes sah daher das Interner Link: Gewaltmonopol des Staates als Möglichkeit, ein friedliches Zusammenleben sicherzustellen.

Weiter
Weiter

Wie viele öffentliche Schutzräume, also Bunker, gibt es in Deutschland?

Erläuterung

Zu den aktuell 2.000 sog. öffentlichen Schutzräumen zählen sowohl Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg als auch Mehrzweckanlagen in Kellern, U-Bahnhöfen oder Schulen. Diese Anlagen wurden während des Kalten Krieges mit Zuschüssen des Bundes erbaut. Auch der private Bau von Schutzräumen wurde finanziell unterstützt. Erst im Jahr 2007 wurde der Ausbau von Bunkeranlagen endgültig eingestellt.

Weiter
Weiter

Wer sind die vier weltweit größten Exporteure von Überwachungstechnologie?

Erläuterung

Laut dem Externer Link: Surveillance Industry Index von Privacy International produzieren und exportieren in Deutschland 41 Unternehmen Überwachungstechnologie. Nur in den USA, Großbritannien und Frankreich sind es mehr. Die Produkte werden weltweit vertrieben.

Weiter
Weiter

Wie viele Mitarbeiter/-innen hat die deutsche Bundespolizei?

Erläuterung

Die Externer Link: Bundespolizei beschäftigt insgesamt rund 41.000 Mitarbeiter/-innen. Zu ihren Aufgaben innerhalb Deutschlands gehören beispielsweise der Grenzschutz und die Luftsicherheit, aber auch die Abwehr im Notstandsfall. Die Bundespolizei ist außerdem in internationalen Polizeimissionen, beispielsweise im Auftrag der Vereinten Nationen, tätig. Neben der Bundespolizei gibt es auch die Externer Link: Länderpolizeien, die auf Landesebene im Einsatz sind.

Weiter
Weiter

Wie viele Menschen sind weltweit im Jahr 2015 durch Terroranschläge ums Leben gekommen?

Erläuterung

Laut Global Terrorism Database (GTB) der University of Maryland (USA) starben 2015 weltweit über Externer Link: 30.000 Menschen durch Anschläge. Die meisten davon verübte die Terrororganisation Boko Haram auf dem afrikanischen Kontinent. Seit 2011 steigt die Zahl der Terroranschläge deutlich. Neben einer erhöhten Zahl von Anschlägen liegt dieser Anstieg auch in der besseren Erfassung von Terrorangriffen durch die Nutzung von Computer begründet.

In Westeuropa starben 2015 durch die Anschläge auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo" und die verschiedenen Anschläge in Paris am 13. November 2015 insgesamt 147 Menschen. Im Vergleich mit vergangenen Jahrzehnten war es in Europa trotzdem vergleichsweise terrorfrei. So starben laut (GTB) zwischen 1972 und 1988 jährlich in Westeuropa mehr als 150 Menschen durch Terrorangriffe, vornehmlich durch Angriffe regional agierender Gruppen wie der IRA in Irland und Nordirland, der ETA in Spanien oder der Interner Link: RAF in Deutschland.

Weiter
Weiter

Von welchem Lebensmittel sollte man laut Bundesregierung am meisten für den Katastrophenfall vorrätig haben?

Erläuterung

Das Externer Link: Zivilschutzkonzept der Bundesregierung bietet eine Checkliste zur Vorbereitung auf mögliche Katastrophenfälle wie Hochwasser oder Sturm. Im Notfall soll man dank dieser Vorräte bis zu 14 Tage überleben können. Der Plan empfiehlt den Bürger/-innen u.a. 5,6 Kilo Gemüse und Hülsenfrüchte vorrätig zu haben.

Weiter
Weiter

Wie viele Deutsche besitzen im Jahr 2016 den "Kleinen Waffenschein"?

Erläuterung

Der "Kleine Waffenschein" berechtigt dazu, Reizgas und Schreckschusswaffen in der Öffentlichkeit zu tragen. Die Zahl der ausgestellten Waffenscheine ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Pfefferspray ist allerdings auch ohne den "Kleinen Waffenschein" frei im Handel verfügbar.

Weiter

Ihre Auswertung

Welcher Philosoph gilt als der Urheber des Konzepts vom staatlichen Gewaltmonopol?

Erläuterung

In seinem Werk "Leviathan" beschrieb Thomas Hobbes 1651 den Menschen als "des Menschen Wolf". Ohne staatliche Regulierung herrsche seiner Meinung nach ständige Gewalt zwischen den Bürger/-innen. Hobbes sah daher das Interner Link: Gewaltmonopol des Staates als Möglichkeit, ein friedliches Zusammenleben sicherzustellen.

Wie viele öffentliche Schutzräume, also Bunker, gibt es in Deutschland?

Erläuterung

Zu den aktuell 2.000 sog. öffentlichen Schutzräumen zählen sowohl Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg als auch Mehrzweckanlagen in Kellern, U-Bahnhöfen oder Schulen. Diese Anlagen wurden während des Kalten Krieges mit Zuschüssen des Bundes erbaut. Auch der private Bau von Schutzräumen wurde finanziell unterstützt. Erst im Jahr 2007 wurde der Ausbau von Bunkeranlagen endgültig eingestellt.

Wer sind die vier weltweit größten Exporteure von Überwachungstechnologie?

Erläuterung

Laut dem Externer Link: Surveillance Industry Index von Privacy International produzieren und exportieren in Deutschland 41 Unternehmen Überwachungstechnologie. Nur in den USA, Großbritannien und Frankreich sind es mehr. Die Produkte werden weltweit vertrieben.

Wie viele Mitarbeiter/-innen hat die deutsche Bundespolizei?

Erläuterung

Die Externer Link: Bundespolizei beschäftigt insgesamt rund 41.000 Mitarbeiter/-innen. Zu ihren Aufgaben innerhalb Deutschlands gehören beispielsweise der Grenzschutz und die Luftsicherheit, aber auch die Abwehr im Notstandsfall. Die Bundespolizei ist außerdem in internationalen Polizeimissionen, beispielsweise im Auftrag der Vereinten Nationen, tätig. Neben der Bundespolizei gibt es auch die Externer Link: Länderpolizeien, die auf Landesebene im Einsatz sind.

Wie viele Menschen sind weltweit im Jahr 2015 durch Terroranschläge ums Leben gekommen?

Erläuterung

Laut Global Terrorism Database (GTB) der University of Maryland (USA) starben 2015 weltweit über Externer Link: 30.000 Menschen durch Anschläge. Die meisten davon verübte die Terrororganisation Boko Haram auf dem afrikanischen Kontinent. Seit 2011 steigt die Zahl der Terroranschläge deutlich. Neben einer erhöhten Zahl von Anschlägen liegt dieser Anstieg auch in der besseren Erfassung von Terrorangriffen durch die Nutzung von Computer begründet.

In Westeuropa starben 2015 durch die Anschläge auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo" und die verschiedenen Anschläge in Paris am 13. November 2015 insgesamt 147 Menschen. Im Vergleich mit vergangenen Jahrzehnten war es in Europa trotzdem vergleichsweise terrorfrei. So starben laut (GTB) zwischen 1972 und 1988 jährlich in Westeuropa mehr als 150 Menschen durch Terrorangriffe, vornehmlich durch Angriffe regional agierender Gruppen wie der IRA in Irland und Nordirland, der ETA in Spanien oder der Interner Link: RAF in Deutschland.

Von welchem Lebensmittel sollte man laut Bundesregierung am meisten für den Katastrophenfall vorrätig haben?

Erläuterung

Das Externer Link: Zivilschutzkonzept der Bundesregierung bietet eine Checkliste zur Vorbereitung auf mögliche Katastrophenfälle wie Hochwasser oder Sturm. Im Notfall soll man dank dieser Vorräte bis zu 14 Tage überleben können. Der Plan empfiehlt den Bürger/-innen u.a. 5,6 Kilo Gemüse und Hülsenfrüchte vorrätig zu haben.

Wie viele Deutsche besitzen im Jahr 2016 den "Kleinen Waffenschein"?

Erläuterung

Der "Kleine Waffenschein" berechtigt dazu, Reizgas und Schreckschusswaffen in der Öffentlichkeit zu tragen. Die Zahl der ausgestellten Waffenscheine ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Pfefferspray ist allerdings auch ohne den "Kleinen Waffenschein" frei im Handel verfügbar.