Meine Merkliste

Integrationspolitik

Mit dem Zuwanderungsgesetz – in Kraft seit 2005 – wurde Integrationsförderung als staatliche Aufgabe festgeschrieben. Herzstück staatlicher Integrationsmaßnahmen sind die sogenannten Integrationskurse. Tragen sie tatsächlich zu einem besseren gesellschaftlichen Zusammenhalt bei? Betrifft Integration nur Zugewanderte oder sind nicht alle Mitglieder einer Gesellschaft in Integrationsprozesse eingebunden? Was ist mit denen, die sich nicht integriert fühlen? Das Dossier stellt Aspekte eines Politikfeldes vor, das fast alle gesellschaftlichen Bereiche umfasst.

Erscheinungsdatum:

Integrationsmonitoring

Gelingt Integration oder gelingt sie nicht? Wie wirkungsvoll sind integrationspolitische Maßnahmen? Integrationsmonitorings sollen Antworten liefern – in klaren Zahlen.

Dieter Filsinger

/ 6 Minuten zu lesen

Was heißt "Integration" in superdiversen Nachbarschaften?

Zunehmend ändern sich in deutschen Städten die demographischen Gegebenheiten: Einen Migrationshintergrund zu haben ist dort Teil der neuen Mehrheitsgesellschaft geworden. Muss Integration daher neu…

Jens Schneider

/ 10 Minuten zu lesen

Mehr zum Thema

Dossier

Integrationspolitik

Bis in die 1990er Jahre stand deutsche Integrationspolitik für die Eingliederung ausländischer Arbeitskräfte. Heute umfasst das Politikfeld fast alle gesellschaftlichen Bereiche. Zwar herrscht…

Kommunalpolitik

Kommunale Integrationspolitik

In der kommunalen Integrationspolitik ist ein Paradigmenwechsel zur interaktiven Kooperation zu verzeichnen. Die Zusammenarbeit mit Zugewanderten und deren Organisationen hat an Bedeutung gewonnen.