Meine Merkliste

Naturethik

Naturethik

Welche Wertmaßstäbe können für Menschen, Tiere und Pflanzen angelegt werden? Und welche Normen lassen sich daraus ableiten? Die Naturethik sucht Antworten auf Fragen wie diese. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es stets Menschen sind, die die Fragen stellen und mit dem Diskurs der Moral und der Theorie der Moral (Ethik) umgehen – und nicht Landschaften, Tiere oder Pflanzen. Obwohl also Werte und Normen ihren Ausgangspunkt im Menschlichen finden, folgt daraus aber nicht notwendig auch, dass ausschließlich Menschen diese Werte zugesprochen bekommen und dass nur sie Rechte und Pflichten in einem moralischen System haben.

Warum sollen wir die biologische Vielfalt schützen?

In der öffentlichen Diskussion wird der Schutz der Biodiversität zunehmend mit ihrem Nutzen für den Menschen begründet. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass der Natur über diese…

Martin Gorke

/ 9 Minuten zu lesen

Naturschutztheorie

Was ist eigentlich falsch daran, Felsformationen in Steinbrüche zu verwandeln oder Raubtiere wie Wölfe auszurotten? Von Anfang an musste der Naturschutz die Begründungslast übernehmen, da er sich…

Konrad Ott

/ 18 Minuten zu lesen

Tiefenökologie vs. das Anthropozän

Die Tiefenökologie formuliert eine radikale Frage: Können wir unser Leben neu definieren, so dass das Beste für die Natur auch das Beste für uns ist? David Rothenberg mit einer Einführung.

David Rothenberg

/ 10 Minuten zu lesen

Naturethik

Ist die Natur nur von Wert für den Menschen? Oder kommt ihr auch ein eigener Wert zu? Angelika Krebs mit einer Einführung in die Grundfragen der Naturethik.

Prof. Dr. Angelika Krebs

/ 9 Minuten zu lesen

Klimaethik

Durch den Klimawandel stellen sich klimaethische Fragen: Was bewirkt mein Verhalten? Wie können die Folgen des Klimawandels gerecht verteilt werden? Und soll der Mensch versuchen, im Sinne eines…

Prof. Dr. Bernward Gesang

/ 7 Minuten zu lesen

Grüne Gentechnik und Umweltethik

Dürfen wir unsere Umwelt ganz nach unseren Vorstellungen verändern? Oder sind unseren Handlungsoptionen und Zielen Grenzen gesetzt? Die Moralphilosophie beschäftigt sich seit den späten 1960er…

Susanne Hiekel

/ 10 Minuten zu lesen