The Years of Change 2020

25.5.2020

Impressum

Magazin „The Years of Change 1989–1991. Mittel-, Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach“
Herausgegeben von Katarina Berg und Kateryna Stetsevych.
Im Rahmen des Programmschwerpunkts der Bundeszentrale für politische Bildung und der Leipziger Buchmesse.

Team

Konzeption und Realisierung:
Kateryna Stetsevych und Katarina Berg
(Bundeszentrale für politische Bildung, Fachbereich Veranstaltungen)

Kommunikation:
Stabstelle Kommunikation, Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de

Design
mischen, (www.mischen-berlin.de)

Copyrights
Dalia Bankauskaitė (Danise Vicius), Rory Finnin (Mykyta Zavilinskiyi), Vaiva Grainytė (Andrej Vasilenko), Aiga Irmeja (Ansis Klucis), Wladimir Kaminer (malzkornfoto), Rimantas Kmita (Rolandas Pocius), Florian Marcus (Rene Riisalu), Martin Müller (Adrian Villiger), Sofi Oksanen (privat), Oana Popescu-Zamfir (privat), Sophia Salzberger (Julia Baier), Dubravka Stojanović (RAS Foto Vladislav Mitić), Dmitri Teperik (Aleksandr Abrosimov), Maria Todorova (privat), Mindaugas Ubartas (privat)

Die in den Texten geäußerten Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und der jeweiligen Autorin und nicht die Meinung der Veranstalterinnen wieder. Für Vervielfältigungen, Bearbeitungen, Verarbeitungen sowie jede Form der Verwertung ist die vorherige Zustimmung der Partneroder des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.


Veranstaltungskalender

August 2020 / September 2020

10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
Zurück Weiter

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen