Meine Merkliste Geteilte Merkliste

"In Vielfalt vereint sieht anders aus" – Von Gipfelstürmern und Miesepetern

Jugendkongress 2016 - BEWEGT WAS. Aktuelles Ist das Müll oder kann das weg?! Interview zum Thema Gesellschaftsgestaltung BarCamps beim Jugendkongress Wie beeinflusst Landwirtschaft unsere Umwelt? In Vielfalt vereint sieht anders aus Geld ist nicht alles Nachhaltigkeit beim Jugendkongress BEWEGT WAS Kein Bier, dafür aber Zitronen "Earth Care. People Care. Fair share." Dokumentationen BarCamp: Civic Education in Armenia Statements MOE StipendiatInnen Überwachungsspiel Wohin führt uns die digitale Revolution? Ernährung von morgen Plastik – alles Müll oder was? Zukunftsszenario: Feministische Ökonomie Selbst moderieren Upcycling Urban Sketching Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Heute hier – morgen Zukunft?! - Schreibwerkstatt Rechtsextremismus im ländlichen Raum Vorurteilsbewusstes Handeln mit dem Anti-Bias-Ansatz Planspiel: Asylpolitik in Deutschland Staat und Religion – zwei getrennte Welten? Von Gipfelstürmern und Miesepetern – Die europäische Fluchtpolitik unter die Lupe nehmen Themen und Programm Kontakt Netzwerke und Partner

"In Vielfalt vereint sieht anders aus" – Von Gipfelstürmern und Miesepetern Die europäische Fluchtpolitik unter die Lupe nehmen

/ 2 Minuten zu lesen

Dieser Workshop findet am Samstag, 6.11.2016 von 9-12 Uhr beim Jugendkongress statt. Vorbereitet und konzipiert haben ihn Alena Hahn (YEP), Jacqueline Rudolf (YEP) und Andreas Spielmeyer (Projekt "Globalisierung und Politik").

Kaum ein Thema beschäftigt uns momentan mehr als die Flüchtlingssituation und ihre Konsequenzen für Europa. Handelt die Europäische Union noch als Einheit oder dominieren nationale Einzelinteressen der Mitgliedsländer? Was für Auswirkungen haben Entscheidungen, die in Gremien und auf Gipfeln getroffen werden, für die Bevölkerung? Für welche Werte steht Europa? Zusammen wollen wir darüber diskutieren, wie es zur aktuellen Situation gekommen ist und wie es mit der EU und Europa weiter gehen kann (oder sollte). Dabei möchten wir mit euch besonders über die aktuelle Flüchtlingssituation und ihre Bedeutung für Europa sprechen sowie aus verschiedenen Perspektiven argumentieren und diskutieren.

Was möchtet ihr persönlich mit diesem Workshop bewegen?

Es geht darum zu verstehen, was auf europäischer Ebene passiert und warum es passiert. Wer entscheidet da was? Vor allem, weil es auch damit zu tun hat, was in Deutschland passiert. Wenn wir verstehen, was warum entschieden wird, können wir uns besser damit auseinandersetzen und uns fragen, wie wir dazu stehen: Wie finden wir eigentlich das, was da entschieden wird?

Warum darf man euren Workshop nicht verpassen?

Aktuell ist das Thema Flucht schon länger. Wir wollen mit Euch die FÜR EUCH WIRKLICH wichtigen Fragen dazu stellen und versuchen diese zu beantworten. Wir schauen den "großen" Gipfelstürmern und Miesepetern "weit weg in Brüssel" mal genau auf die Finger und zwar so, dass jede/r mitreden kann - denn sie entscheiden in unserem Namen darüber wie der Hase läuft.

Euer Statement zur europäischen Fluchtpolitik:

Alena Hahn (© Alena Hahn)

Alena Hahn:
Migration, Flucht & Vertreibung haben Europa seit jeher geprägt, von der Völkerwanderung bis heute. Lasst uns daraus für zukünftige Herausforderung lernen!

Jacqueline Rudolf (© Jacqueline Rudolf)

Jacqueline Rudolf:
In Vielfalt vereint sieht anders aus.

Andreas Spielmeyer (© Vera Katzenberger)

Andreas Spielmeyer:
Europa bedeutet für mich nicht Grenzen und Angst, sondern Offenheit und Zuversicht.

Perspektivwechsel: Flucht

Lesetipps

Flucht - http://www.fluter.de/flucht
http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/flucht/

Asyl- und Flüchtlingspolitik in der EU:
Interner Link: http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/laenderprofile/57574/fluechtlings-und-asylpolitik
http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/dossier-migration/56551/asyl-fluechtlingspolitik
Interner Link: http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/kurzdossiers/207542/deutsche-asylpolitik-und-eu-fluechtlingsschutz

Flucht und Asyl einfach erklärt:
Interner Link: http://www.bpb.de/die-bpb/informationen-in-leichter-sprache/226092/einfach-politik-flucht-und-asyl

Fussnoten