Meine Merkliste

Deutsche Asylpolitik und EU-Flüchtlingsschutz im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems

2014 befanden sich weltweit rund 52 Millionen Menschen auf der Flucht. Vor diesem Hintergrund ist auch in Deutschland die Zahl der Asylanträge deutlich gestiegen und der Umgang mit Flüchtlingen zählt einmal mehr zu den zentralen innenpolitischen Themen. Die deutsche Asylpolitik ist dabei immer im Rahmen des internationalen Flüchtlingsrechts und des gemeinsamen Systems des Flüchtlingsschutzes in der EU zu betrachten. Ein Überblick.

Die Verfasser arbeiten in der Geschäftsstelle des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR). Dieses Kurzdossier gibt ihre persönliche Auffassung wieder.

Erscheinungsdatum:

Einleitung

Kaum ein innenpolitisches Thema ist in den letzten Jahren so kontinuierlich Gegenstand öffentlicher Debatten gewesen wie die Asylpolitik und der Umgang mit Flüchtlingen. Zur Auflösung der…

Marcus Engler, Jan Schneider

/ 3 Minuten zu lesen

Flüchtlingsrecht: Der internationale Rahmen

Weltweit steigt die Zahl der Flüchtlinge. Auch in Deutschland werden immer mehr Asylanträge gestellt. Asylsystem und Asylpolitik stehen vor großen Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Wie auch…

Marcus Engler, Jan Schneider

/ 7 Minuten zu lesen

Aktuelle Entwicklungen in Deutschland

Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich in der Bundesrepublik Deutschland zunächst ein im internationalen Vergleich weit gefasstes Asylrecht. Dieses wurde insbesondere durch den "Asylkompromiss"…

Marcus Engler, Jan Schneider

/ 4 Minuten zu lesen

Literatur

Hier finden Sie Literatur zum Kurzdossier "Deutsche Asylpolitik und EU-Flüchtlingsschutz im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems" von Marcus Engler und Jan Schneider.

/ 5 Minuten zu lesen