Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Sport und Demokratie | bpb.de

Datum der Veranstaltung Montag, 06. Mai 2024
Uhrzeit der Veranstaltung 10:00 – 17:00 Uhr
Ort der Veranstaltung Köln
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Veranstaltung

Sport und Demokratie stehen trotz anderslautender Beteuerungen häufig in einem gewissen Spannungsverhältnis. Dieser Befund zeigt sich sowohl im Jugend- und Amateurbereich als auch im Profisport. Nach den Olympischen Winterspielen in Peking und der Fußball-WM in Katar finden 2024 mit der Fußball-Europameisterschaft der Herren in Deutschland und den Olympischen und Paralympischen Spielen in Paris wieder Sportgroßereignisse in demokratischen Staaten statt.

Doch das wird voraussichtlich nicht dauerhaft die Zukunft solcher Events sein. Abgesehen davon lassen demokratische Prozesse im Sport auch jenseits des Rampenlichts oftmals zu wünschen übrig: In regionalen und überregionalen Sportverbänden findet Mitbestimmung mitunter nur in sehr geringem Ausmaß statt. So überschneiden sich demokratische und olympische Werte bisweilen, wenngleich vom Anspruch bis zur Wirklichkeit in Vereinen, Verbänden und bei Großveranstaltungen eine Lücke klafft. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Initiativen auf allen Ebenen, um Missstände zu beseitigen und Chancen zur Demokratisierung des Sports zu nutzen.

Wenige Wochen vor der Eröffnung der Fußball-Europameisterschaft, die den Fußball, aber auch den Sport im Allgemeinen, wieder in den Mittelpunkt der öffentlichen Debatte rückt, nimmt die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb gemeinsam mit dem Deutschen Sport & Olympia Museum/DSOM in Köln Fragen nach der Demokratie im Sport in den Blick:

  • Welche Rolle sollten Menschenrechte und demokratische Regierungsführung bei der Vergabe von Sportereignissen spielen?

  • Wie lassen sich kommerzielle Interessen und demokratische Entscheidungsprozesse versöhnen?

  • Wo hapert es sowohl im Profi- als auch im Amateursport an einer Organisations- und Alltagsstruktur, die demokratische Mitbestimmung zulässt und die einzelnen Sportler/-innen als Individuen mit eigenen Interessen wahrnimmt?

  • Welche Formen von Abwertung und Diskriminierung sind vor allem im Sport auffindbar und welche positiven Ansätze gibt es, damit umzugehen?

Die bpb und das DSOM laden Sie herzlich zur Fachtagung „Sport und Demokratie“ ein und empfehlen die Teilnahme in Präsenz, um lebhaften Austausch, Vernetzung und kontroverse Diskussionen sowohl während der einzelnen Programmpunkte als auch in den Pausen zu ermöglichen. Für alle, die trotz dieser Vorzüge nicht vor Ort dabei sein können, bieten wir einen Online-Stream der Veranstaltung an (Anmeldung erforderlich).

Die Fachtagung ist Teil des Begleitprogramms des Bundesministeriums des Innern und für Heimat zur UEFA EURO 2024™.

Hinweise zur Veranstaltung

Veranstaltungsadresse:
Deutsches Sport & Olympia Museum
Im Zollhafen 1
50678 Köln

Veranstalter:
Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Externer Link: Deutschen Sport & Olympia Museum

Zielgruppe:
Haupt- und ehrenamtliche Multiplikatoren aus Sport, (politischer) Bildung, sozialer Arbeit, Initiativen, Verwaltung, Wissenschaft und Journalismus

Pressekontakt:
Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Interner Link: Pressestelle

Anfahrtsbeschreibung:
Deutsches Sport & Olympia Museum: Informationen zum Besuch und Externer Link: Anfahrt und Lageplan

Anmeldung:
Teilnahmegebühr: ohne Übernachtung inkl. Verpflegung: 30,00 Euro
Teilnahme mit Übernachtung (05. – 06.05.2024) inkl. Verpflegung*: 75,00 Euro.

* Die Teilnahmeoption mit Übernachtung ist nur dann möglich, wenn eine Anreise am Vortag der Veranstaltung notwendig ist. Die Notwendigkeit ist in dem Fall gegeben, wenn eine pünktliche Anreise zum Veranstaltungsbeginn nur bei einem Reiseantritt vor 06:00 Uhr möglich ist.

Ihre Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie von der Veranstalterin eine Teilnahmezusage erhalten haben.

Interner Link: Jetzt anmelden

Weitere Inhalte

Informationen zur politischen Bildung
0,00 €

Sport und Politik

0,00 €
  • Pdf

Sport und Politik wirken aufeinander ein: So wird der Spitzensport oft für politische Zwecke instrumentalisiert und über den Breitensport werden Werte wie Fairness oder Gleichberechtigung vermittelt.

  • Pdf
Themenblätter im Unterricht
0,00 €

Sport und Politik

0,00 €
  • Pdf

Im Sport werden Werte wie Toleranz und Gleichberechtigung vermittelt. Doch welche Akzeptanz haben Olympische Spiele und Weltmeisterschaften, die von Menschenrechtsverletzungen überschattet werden?

  • Pdf
Fortbildung
veranstaltet von der bpb

Demokratie bauen

  • Donnerstag, 06. Oktober 2022
  • 15:00 – 18:00 Uhr
  • Frankfurt am Main
Konferenz / Tagung
veranstaltet von der bpb

Esoterik und Demokratie

  • 05.09. – 06.09.2022
  • Fulda
Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ Live: Europa

Im Juni wählt Europa ein neues Parlament. Wie können die Europawahlen zu einem Höhepunkt der Demokratie werden? Darüber diskutieren Julia Reuschenbach, Korbinian Frenzel und Christian Johann. Live…