Diskutieren Sie mit auf dialog.bpb.de

Oktober 2018

24.10.2018: Vereinte Nationen

Happy Birthday Vereinte Nationen (UN)!
Am 24. Oktober 1945 trat die Charta ("Verfassung") der Vereinten Nationen in Kraft. Zunächst 51 Gründungsmitglieder, gehören heute mit 193 Ländern fast alle Staaten der Erde den UN an.
  • Die UN widmen ihre Arbeit der Sicherung von Frieden, dem Schutz der Menschenrechte und der Förderung internationaler Zusammenarbeit.
  • Eine wichtige Rolle spielen dabei u.a. Bildung, Armutsbekämpfung, Entwicklungs- und Katastrophenhilfe, Gesundheit aber auch militärische Einsätze zur Friedenssicherung (Blauhelme).
  • Zentrale Organe sind z.B. die UN-Generalversammlung, der Weltsicherheitsrat, das Kinderhilfswerk UNICEF, der Menschenrechtsrat, der Hochkommissar für Flüchtlinge (UNHCR) oder die Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO).
  • Finanziert werden die UN von den festen und freiwilligen Beiträgen der Mitgliedsstaaten. Dabei gilt: Reichere Länder zahlen mehr, ärmere Länder zahlen weniger.
In den mehr als 70 Jahren ihres Bestehens konnten die UN einige Erfolge verzeichnen (u.a. Erklärung der Menschenrechte 1948, Kubakrise 1962). Es gibt aber auch Kritik, etwa an langwierigen Entscheidungsverfahren oder der Dominanz der großen Mitgliedsstaaten (z.B. im Sicherheitsrat).

Du willst mehr zu Organisation, Einsätzen und Programmen der UN wissen? Wir haben da eine Menge Infografiken für dich: kurz.bpb.de/dtdp310

Viele Grüße
deine bpb Online-Redaktion

19.10.2018



Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

Deine tägliche Dosis Politik - Quiz

Hier kannst du dir alle Quiz ansehen - und natürlich nochmal spielen!

Mehr lesen