Meine Merkliste

#leipzigstreamt: 4 Tage virtuelle Buchmesse der bpb

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

#leipzigstreamt: 4 Tage virtuelle Buchmesse der bpb

/ 2 Minuten zu lesen

Das Programm zur Leipziger Buchmesse im Livestream / Vom 26.-29. Mai 2021 / Mit einer Buchhandlungs-Roadshow, der langen virtuellen Lesenacht und vielen anderen Programmpunkten / Link zum Stream: www.bpb.de/leipzigstreamt

Vom 26. bis zum 29. Mai 2021 präsentiert die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb gemeinsam mit vielen Partnern ihr Programm für die Leipziger Buchmesse im Livestream.

Auf einer digitalen Roadshow besuchen die Zuschauer mit der bpb und dem Börsenverein des deutschen Buchhandels Buchhandlungen überall in Deutschland und sprechen mit vielen Gästen über die aktuelle Lage und die Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt.

In der traditionellen langen Lesenacht kommen am Donnerstag, 27.05.2021, die Autoren selbst zu Wort und lesen aus ihren Büchern und Gedichten. Der Abend steht von 19:00 Uhr bis 23:30 Uhr ganz im Zeichen der drei thematischen Blöcke „Deutschland und der Welt“, „Zukunft und Visionen“ sowie dem „Kitt unserer Gesellschaft“. Mit dabei sind Enrico Brissa, Volha Hapeyeva, Natan Sznaider, Benjamin und Christine Knödler, Max Czollek, Rebekka Endler, Julia Friedrichs, Anna Mayr und Malte Herwig.

In Kooperation mit dem Literaturhaus Leipzig findet bereits im dritten Jahr die Veranstaltungsreihe "The Years of Change 1989-1991. Mittel-, Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach" statt. Nach den zentraleuropäischen Ländern und baltischen Staaten, wendet sich der Blick in diesem Jahr zwei Staatsgebilden zu, die nicht mehr auf aktuellen Karten zu finden sind: die Sowjetunion und Jugoslawien.

Darüber hinaus gehören wie immer viele spannende Diskussionen und Debatte zum Programm. Unter anderem findet am Freitag, 28. Mai 2021 eine Debatte mit dem Deutsch-tschechischen Zukunftsfond zu dem Thema „Über Grenzen. Grenzüberschreitender Journalismus in der Pandemie" statt. Am Abend stellt Herausgeber Ilko-Sascha Kowalczuk gemeinsam mit bpb-Präsident Thomas Krüger und ausgewählten Autoren die zweibändige Publikation „(Ost)deutschlands Weg 1989 bis 2021“ vor.

Das gesamte Programm und alles Livestreams und Veranstaltungen finden sich unter Interner Link: www.bpb.de/leipzigstreamt.

Pressemitteilung als Interner Link: PDF

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
E-Mail Link: presse@bpb.de

Pressemitteilungen der bpb abonnieren/abbestellen: Interner Link: www.bpb.de/presseverteiler

Fussnoten

Weitere Inhalte