Schülerinnen einer Berliner Grundschule in ihrem Klassenraum

Schlagwort: Hochschule

suche-links1 2suche-rechts

16  Martin Winter

Bologna – vom politischen Prozess in Europa zur Studienreform in Deutschland

Die Bologna-Reform hat Studium und Lehre an den Hochschulen gravierend verändert. Manche sprechen gar von einer Jahrhundertreform. Wie kam diese Entwicklung in Gang? Was waren die Ziele ...

Mehr lesen


17  Andreas Schleicher

Studiengebühren oder Studium aus öffentlichen Mitteln?

Studiengebühren werden häufig mit der Begründung abgelehnt, sie würden junge Menschen aus einkommensschwächeren Familien vom Studieren abhalten. Doch hängt der Hochschulbesuch in ...

Mehr lesen


18  Andreas Schleicher

Studiengebühren oder Studium aus öffentlichen Mitteln?

Studiengebühren werden häufig mit der Begründung abgelehnt, sie würden junge Menschen aus einkommensschwächeren Familien vom Studieren abhalten. Doch hängt der Hochschulbesuch in ...

Mehr lesen


19  Julian Nida-Rümelin

Akademisierungswahn. Plädoyer für eine Umkehr der Bildungspolitik

Das Studium an Hochschulen und Universitäten ist ein Erfolgsmodell. Die Studentenzahlen sind in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen. Was bedeutet dieser Erfolg aber für das ...

Mehr lesen


20  Andrä Wolter

Hochschulexpansion: Wachsende Teilhabe oder Akademisierungswahn?

Die Studierendenzahlen liegen auf Rekordniveau: Die einen feiern es als Ausdruck wachsender Teilhabe an Bildung, die anderen kritisieren es als Symptom eines Akademisierungswahns. Was sind ...

Mehr lesen


21  Ekkehard Nuissl, Ewa Przybylska

"Lebenslanges Lernen" – Geschichte eines bildungspolitischen Konzepts

Dass Menschen im Laufe des Lebens immer wieder dazulernen müssen, um neue Herausforderungen zu meistern, wusste man schon in der Antike. Dennoch ist Lebenslanges Lernen erst in den 1970ern ...

Mehr lesen


22  Kerstin Wolff

Helene Lange – Eine Lehrerin in der bürgerlichen Frauenbewegung

Helene Lange (1848 - 1930) ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten der bürgerlichen Frauenbewegung des 19. Jahrhunderts. Sie setzte sich für gleiche Bildungs- und Berufschancen für ...

Mehr lesen


23  Rolf Becker

Bildungserträge und andere Folgen der Bildungsexpansion

Bildungsexpansion ist auch im Kontext von wirtschaftlichem Wachstum, technischem Fortschritt und individuellem Wohlstand zu sehen. Generell wird angenommen, dass Bildung zum ...

Mehr lesen


24  Rolf Becker

Entwicklung des deutschen Bildungssystems im Überblick

Zwischen 1870 und dem Ersten Weltkrieg löste der säkularisierte Staat die Kirchen als wichtigsten Träger von Bildungseinrichtungen ab. Seither wurden immer wieder umfassende Reformen im ...

Mehr lesen


25  Interview mit Heinz-Elmar Tenorth

"Die Vergangenheit wird idealisiert"

Ein Gespräch mit dem Berliner Bildungshistoriker Heinz-Elmar Tenorth über wissbegierige Studenten, müde Professoren und den "Humboldtschen Geist"

Mehr lesen


26  Grafik

Wachsender Studentenberg – Entwicklung der Studierendenzahlen in Deutschland

Studierende nach Geschlecht, WS 1947/48 - WS 2013/14

Mehr lesen


27  Die gemeinsame Erklärung der Europäischen Bildungsminister, Bologna 1999

Der Europäische Hochschulraum

Am 19. Juni unterzeichneten die Bildungsminister von 30 europäischen Staaten die Bologna-Erklärung. Sie schufen damit die Basis für den Bologna-Prozess und einen einheitlichen ...

Mehr lesen


28  Ulrich Schreiterer

Hochschulen im Wettbewerb: mehr Markt, mehr Freiheit, mehr Unübersichtlichkeit

1960 nahmen in Deutschland gerade einmal vier Prozent eines Altersjahrgangs ein Studium auf, heute sind es 50 Prozent. Mit dem enormen Anstieg der Studierendenzahlen gingen tiefgreifende ...

Mehr lesen


29  Stephan Lessenich

Hochschulrankings

Hochschulrankings sind zu einem wichtigen Instrument nicht nur der Studienwahl, sondern auch des Wettbewerbs zwischen Universitäten geworden. Als solche sind sie von Beginn an umstritten ...

Mehr lesen


30  Benjamin Edelstein, Wulf Hopf

Strategien für mehr Chancengleichheit – ein Blick in die Geschichte

Unser Verständnis von Chancengleichheit ist über die Jahrzehnte anspruchsvoller geworden. Das hat auch die Strategien verändert, mit denen der Staat dieses Ziel zu erreichen sucht.

Mehr lesen


suche-links1 2suche-rechts
Doktorhut auf einem Bücherstapel

Meist gelesen im Dossier Bildung (2019)

Interaktive Grafik:
Das Bildungssystem in Deutschland
Bildungseinrichtungen, Übergänge und Abschlüsse

Kapitel:
Was ist Bildung?

Artikel:
Benjamin Edelstein, Hermann Veith: Schulgeschichte bis 1945: Von Preußen bis zum Dritten Reich

Ihr Feedback

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Kommentare und Themenvorschläge. Schreiben Sie uns: idee@dossierbildung.bpb.de

Als Meta-Server und zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – umfassend und kostenfrei. Er verweist auf Internet-Ressourcen von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten sowie Forschungs- und Serviceeinrichtungen.

Mehr lesen auf bildungsserver.de

Kulturelle Bildung

Bildung für nachhaltige Entwicklung und kulturelle Bildung

Wie können kulturelle und politische Bildung Menschen zu nachhaltigem Denken und Handeln anregen? Wie der Themenschwerpunkt zeigt, arbeiten zahlreiche Akteurinnen und Akteure bereits sehr engagiert an tragfähigen Ansätzen.

Mehr lesen