Wordle für Open Data Dossier

26.10.2011 | Von:
Christiane Schulzki-Haddouti

Fallbeispiele und Best Practice

Entwicklung: "Mapping for Results" der Weltbank

http://maps.worldbank.org/ (© http://maps.worldbank.org/)

Die Weltbank stellt über 1.200 Indikatoren zur Entwicklung der Welt aus den Jahren 1960 bis 2008 aus 220 Ländern online zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Daten beispielsweise zur Kindersterblichkeit, CO2-Emissionen, Pro-Kopf-Einkommen oder Staatsschulden. Mit Hilfe dieser Daten können auf der Website "Mapping for results" Webkarten individuell konfiguriert erschlossen werden. Ziel ist es strukturelle Lücken in der Entwicklungspolitik zu erkennen. So können beispielsweise Zusammenhänge zwischen Kindersterblichkeit und der Vergabe von Krediten für Wasserprojekte hergestellt und lokale bzw. regionale Förderlücken identifiziert werden. Die Karten lassen sich über Widgets auf anderen Websites und Blogs integrieren. Auch die Rohdaten selbst können abgerufen und für neue Zwecke verwendet werden. Die Daten können so als Grundlage für Apps dienen, mit denen freie Entwickler spezielle Fragestellungen lösen können. Im Wettbewerb "Apps for Development" wurde beispielsweise die Anwendung "StatPlanet World Bank" ausgezeichnet, die eine Auswertung der Weltbank-Datenbank über Karten und Schaubilder ermöglicht. Eine andere Anwendung zeigt, wieviel Wasser abhängig von der Fläche eines Hausdachs gesammelt und welche Mengen Frischwasser dadurch eingespart werden könnten. Es wurden auch eine Reihe von mobilen Smartphone-Anwendungen entwickelt. Außerdem veröffentlicht die Weltbank auch Mikrodaten aus Umfragen; sie stehen auf Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch und Arabisch zur Verfügung.
http://maps.worldbank.org/

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY 3.0 DE - Namensnennung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Christiane Schulzki-Haddouti für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Dossier

Open Source

Open Source-Software ist das Paradox der Wissensgesellschaft: Programmierer verschenken ihr wertvollstes Gut – und begründen eine soziale Bewegung, die weltweit das Wissen befreien will.

Mehr lesen

Smartphones und Tablets - die Zukunft des Lernens? Im Interview plädiert der Präsident der bpb, Thomas Krüger, für einen sinnvollen Mix alter und neuer Medien, um zukünftiges Lernen erfolgreich zu gestalten. Eine immer größere Rolle werden - nicht nur für mobile Geräte - sog. "Open Educational Resources" spielen.

Mehr lesen auf werkstatt.bpb.de

Dialog

Die Netzdebatte

Netzdebatte ist das Debattenportal der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Weblog greift Themen auf, die die Gesellschaft bewegen. Netzdebatte erklärt Hintergründe, bildet Positionen ab und bietet einen Ort zum Diskutieren.

Mehr lesen

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de