Wordle für Open Data Dossier

26.10.2011 | Von:
Christiane Schulzki-Haddouti

Fallbeispiele und Best Practice

Infrastrukturen: MaerkerBrandenburg

http://maerker.brandenburg.de/lis/list.php?page=maerker (© http://maerker.brandenburg.de/lis/list.php?page=maerker)

Das Land Brandenburg betreibt gemeinsam mit einer Reihe von Kommunen die Website Maerker.Brandenburg. Bürger können auf Abfall, Geruchsbelästigung, freilaufende Tiere oder Verkehrsgefährdungen wie Schlaglöcher per Text und Foto hinweisen. Dargestellt werden die Hinweise auf einer Landkarte, wenn die Redaktion sie freigegeben hat. Fotos beispielsweise, auf denen Personen zu erkennen sind, dürfen nicht veröffentlicht werden. Innerhalb von drei Tagen soll der Hinweis an die zuständige Behörde weitergeleitet werden. Bürger, die eine E-Mail angeben, erhalten eine Antwort. Per Ampelfarben informiert die Karte über den Bearbeitungsstand . "Rot" etwa bedeutet "gemeldet", "Grün" "erledigt". Damit soll die Verwaltung schneller über lokale Probleme auf dem Laufenden sein. Vorbild für den Maerker.Brandenburg ist der britische Dienst FixMyStreet.com von mySociety, der Eingaben auch per Handy zulässt. Für das "transparente Anliegenmanagement" wird bereits auch eine Software unter dem Namen Mark-a-spot vermarktet, die unter anderem von der Stadt Osnabrück eingesetzt wird.
http://maerker.brandenburg.de

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY 3.0 DE - Namensnennung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Christiane Schulzki-Haddouti für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Dossier

Open Source

Open Source-Software ist das Paradox der Wissensgesellschaft: Programmierer verschenken ihr wertvollstes Gut – und begründen eine soziale Bewegung, die weltweit das Wissen befreien will.

Mehr lesen

Smartphones und Tablets - die Zukunft des Lernens? Im Interview plädiert der Präsident der bpb, Thomas Krüger, für einen sinnvollen Mix alter und neuer Medien, um zukünftiges Lernen erfolgreich zu gestalten. Eine immer größere Rolle werden - nicht nur für mobile Geräte - sog. "Open Educational Resources" spielen.

Mehr lesen auf werkstatt.bpb.de

Dialog

Die Netzdebatte

Netzdebatte ist das Debattenportal der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Weblog greift Themen auf, die die Gesellschaft bewegen. Netzdebatte erklärt Hintergründe, bildet Positionen ab und bietet einen Ort zum Diskutieren.

Mehr lesen

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de