2Galerie: Maßnahmen zum Hochwasserschutz

Zurück zur Bildergalerie
9 von 10
Um Siedlungen gegen die Wasserfluten zu schützen, werden vorhandene Wälle mit Sandsäcken verstärkt und gestützt oder mit schwerem Gerät Behelfsdämme aufgeschüttet. Auf dem oberen Bild ist ein solcher verstärkter Damm zu sehen, der am 6. Juni ein Wohngebiet in Gerwisch (Sachsen-Anhalt) vor dem Elbhochwasser schützt.Das untere Bild zeigt Vorbereitungen zur Verstärkung eines Schutzwalles in Coswig (Sachsen).
Um Siedlungen gegen die Wasserfluten zu schützen, werden vorhandene Wälle mit Sandsäcken verstärkt und gestützt oder mit schwerem Gerät Behelfsdämme aufgeschüttet. Ein solcher verstärkter Damm schützt am 6. Juni 2013 erfolgreich ein Wohngebiet in Gerwisch (Sachsen-Anhalt) vor dem Elbhochwasser (oben). Währendessen wurden in Coswig (Sachsen) weitere Vorbereitungen zur Verstärkung eines Schutzwalles getroffen. (© picture alliance/ZB/euroluftbild )