2Institutionen und Instrumente der internationalen Handelspolitik

Zurück zum Artikel
1 von 7
Französische Bauern treiben Rinder vor dem Europäischen Parlament in Straßburg, 2003. Hintergrund: Die EU hat sechs französischen Bauernverbände mit einer Geldstrafe in Hähe von 16.7 Mio. Euro auferlegt für die Festsetzung von Preisen und einer Beschränkung der Einfuhr von Rindfleisch während der BSE-Krise im Jahr 2001.
Regierungen stehen unter Einfluss von Interessengruppen: Ein Beispiel sind die gut organisierten Bauernverbände. Ihnen gelingt es, die Landwirtschaft in der EU wirksam zu schützen. (© AP)