Meine Merkliste

dezentrale Wirtschaftsplanung

dezentrale Wirtschaftsplanung

grundlegendes Element einer marktwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung, das allen Wirtschaftsteilnehmern die Freiheit lässt, eigene, individuelle Wirtschaftspläne aufzustellen; Gegenteil: Interner Link: zentrale Wirtschaftsplanung (siehe dort). Dezentrale Wirtschaftsplanung bedeutet, dass die Unternehmen z. B. frei entscheiden, wie sie ihr Kapital einsetzen, was sie produzieren und womit produziert wird. Die Verbraucher entscheiden selbstständig und frei, wie sie ihr Einkommen verwenden, welche Güter sie erwerben und wie viel ihres Einkommens sie sparen. Die Abstimmung (Koordination) der Produktionspläne aller Unternehmen und der Verbrauchspläne aller Haushalte geschieht bei dezentraler Planung über Interner Link: Märkte (siehe dort) durch den Preismechanismus.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten

Weitere Inhalte

Video Dauer
Dokumentarfilm

Der große Preis – die Treuhand und der Osten

30 Jahre nach der Gründung der Treuhandanstalt erweist sich deren Politik von Anfang der 1990er als historische Weichenstellung, die Ostdeutschlands Wirtschaft und Gesellschaft bis heute prägt. In…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Die letzte DDR-Regierung oder wie man sich selbst abschafft

Am 12. April 1990 beginnt die kurze Amtszeit der letzten, einzigen demokratisch gewählten DDR-Regierung unter Lothar de Maizière. Das Kabinett verfügt nur über wenig politische und administrative…

Russland-Analysen

Nachhaltigkeit und Wirtschaftsplanung

Wie arbeiten Staat und Wirtschaft auf dem Gebiet der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung in Russland zusammen? Was hat es mit dem Programm zum Wirtschaftswachstum auf sich? Diesen und…

Deutschland in Daten

Geld und Kredit

Geld und Kredit sind schon seit der Antike nachweisbar. Doch erst mit der Verbreitung marktwirtschaftlicher Tauschbeziehungen in der Frühen Neuzeit wurden sie zu einem bestimmenden Faktor der…