Meine Merkliste

Bauernverband

Bauernverband

Interessenorganisation der in der Landwirtschaft tätigen Voll- und Nebenerwerbsbauern.

Der 1948 gegründete Deutsche Bauernverband (DBV) ist heute Dachverband von 18 Landesbauernverbänden und dem Bund der deutschen Landjugend sowie weiteren assoziierten Fachverbänden.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Video Dauer
Interview

Landgrabbing in Ostdeutschland

Johannes Erz bewirtschaftet mit seiner Frau ca. 10 Hektar Land in Mecklenburg Vorpommern. Neue Flächen hinzuzukaufen wird für ihn immer schwerer. Das läge zum einen an den Preisen, zum anderen an…

Indien

Reise durch den Selbstmordgürtel

Mit beeindruckenden Wachstumsraten schickt sich Indien an, eine wirtschaftliche Großmacht zu werden. Doch vom Boom bleiben mehr als drei Viertel der Bevölkerung ausgeschlossen. Vor allem in den…

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Landwirtschaft

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Der Agrarsektor durchlebt einen gravierenden Strukturwandel. Immer weniger, aber immer größere Höfe produzieren immer effizienter. Ökonomie und Ökologie stehen zunehmend in einem Spannungsverhältnis.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Artikel

Der "Judenstern"

Die Vorschrift, den Davidstern mit der Aufschrift „Jude“ zu tragen, wurde 1941 über alle Juden im Reich im Alter von über sechs Jahren verhängt.

Hintergrund aktuell

Bauernproteste in Indien

In Indien protestieren seit einen halben Jahr Bauern gegen die Regierung. Anlass ist eine geplante Agrarreform, die den Handel mit Agrarprodukten liberalisieren will. Auch die massive Corona-Welle…