Meine Merkliste

Commonwealth

Commonwealth

[engl.: Gemeinwesen] Zusammenschluss heute unabhängiger Interner Link: Staaten des ehemaligen Britischen Reiches (British Empire and Commonwealth) sowie abhängiger Territorien auf der Basis freiwilliger Zusammenarbeit (Sitz seit 1965 London). Seit dem Beitritt von Interner Link: Großbritannien (GBR) zur Europäischen Gemeinschaft (Interner Link: Europäische Gemeinschaft (EG)) von abnehmender Bedeutung. Zu den z. Zt. 54 Mitgliedern (2020) gehören neben GBR, Nordirland, den Kanalinseln und der Isle of Man in Europa noch: Gibraltar, CYP und MLT; in Afrika: Botswana, Gambia, Ghana, Kamerun, Kenia, Lesotho, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Nigeria, Ruanda, Sambia, die Seychellen, Sierra Leone, Südafrika, Swasiland, Tansania, Uganda; in Amerika: Antigua und Barbuda, die Bahamas, Barbados, Belize, CAN, Dominica, Grenada, Guyana, Jamaika, Saint Kitts und Nevis, Saint Lucia, Saint Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago; in Asien: Bangladesch, Brunei, Indien, Malaysia, die Malediven, Pakistan, Singapur, Sri Lanka; Australien und Ozeanien: Australien, die Salomoneninseln, die Fidschis, Kiribati, Nauru, Neuseeland, Papua-Neuguinea, Samoa, Tonga, Tuvalu, Vanuatu.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Großbritannien in den Europäischen Gemeinschaften

Großbritannien hatte nach dem Zweiten Weltkrieg ein distanziertes Verhältnis zum europäischen Integrationsprojekt. Vor allem wirtschaftliche Gründe bewegten das Vereinigte Königreich schließlich…

Artikel

Großbritannien zwischen Empire und Europa

Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich Großbritannien innerhalb weniger Jahrzehnte vom Empire zur Mittelmacht. Mit dem verlorenen Status als Weltmacht ging die Suche nach einer neuen Rolle…

Länder-Analysen

Deutschland und der Krieg

Was bedeutet der russische Angriffskrieg auf die Ukraine für Deutschland – für die Außenpolitik, für das Selbstbild, für die Erinnerungskultur? Hier gibt es Antworten aus verschiedenen Perspektiven.