Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Despotie | bpb.de

Despotie

[griech.: Gewaltherrschaft] D. bezeichnet eine Herrschaftsform, die sich durch uneingeschränkte, auf Interner Link: Gewalt und Willkür beruhende Ausübung von Interner Link: Macht eines einzelnen (Tyrannen) oder einer Gruppe auszeichnet.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Deutschland Archiv

Bodenlose Ernüchterung

Bleibt Russland ein Land der verlorenen Möglichkeiten? Wolfgang Templin über das Buch des russischen Philosophen und Publizisten Nikolai Epplée „Die unbequeme Vergangenheit".

Video Dauer
Dokumentarfilm

9/11 Santiago – Flucht vor Pinochet

50 Jahre nach dem Putsch in Chile gegen Salvador Allende hat Thomas Grimm mit den Kindern der Geflüchteten gesprochen.

fluter
0,00 €

Spiele

0,00 €
  • Pdf

Spiele sind keine Zeitverschwendung. Sie sind Zonen der Freiheit, Emotionen können rausgelassen und Identitäten gewechselt werden. Und sie machen Spaß. In Spielen steckt also riesiges Potenzial.

  • Pdf
Video Dauer
Video

Rückblick auf das 11. Festival Politik im Freien Theater

Das 11. Festival Politik im Freien Theater gastierte 2022 in Frankfurt/Main. Die Dokumentation gibt Einblicke in das vielfältige Theater- und Begleitprogramm, das zum Thema "Macht" veranstaltet…

Video Dauer
Video

Macht und Ohnmacht

Diese Diskussion bringt drei paradigmatische Positionen des zeitgenössischen politischen Theaters ins Gespräch.

Audio Dauer
Podcast

umgedacht #6: Abschluss und Anschluss

In der letzten Folge schauen Frida & Leonie mit Anne, Hanna und Nikola auf die gesamte Veranstaltungsreihe zurück. Sie teilen ihre Erfahrungen aus Organisation, Begegnungen und Gesprächen.