Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Deutscher Beamtenbund und Tarifunion (dbb)

Deutscher Beamtenbund und Tarifunion (dbb)

Der dbb ist ein Zusammenschluss von 40 Mitgliedsgewerkschaften (Interner Link: Gewerkschaften) der im Bundesdienst oder im privaten Dienstleistungssektor Beschäftigten (z. B. Gewerkschaft der Lokomotivführer, GdL) bzw. von Bundesfachgewerkschaften (z. B. Deutscher Philologenverband, DPhV; Bund deutscher Forstleute, BDF).

Der DBB wurde 1918 gegründet und 1949 in Berlin/West wiedergegründet. Neben Interner Link: Beamten werden auch Angestellte und Arbeiter als Mitglieder der angeschlossenen Gewerkschaften des dbb aufgenommen. Insgesamt sind in der dbb Tarifunion über 1,3 Mio. (2018) Mitglieder organisiert.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Gewerkschaften im Gedächtnis der Demokratie

4,50 €

Wie entfaltete sich die soziale Demokratie hierzulande? Wer trug zur Entstehung von Arbeiter- und Frauenrechten bei? Welche Rolle spielten Einwandernde? Das Buch sucht Bausteine einer…

YouTube – ein Lernmedium?

Quellen und Referenzen

Hier finden sie alle Referenzen, die bei der Erstellung dieses Dossiers genutzt wurden in alphabetischer Reihenfolge.

YouTube – ein Lernmedium?

Regulierung

In diesem Abschnitt geht es darum, welche Regulierungen YouTube hinsichtlich der auf der Plattform angebotenen Inhalte vornimmt. Konkret wird erläutert, wie das Unternehmen beispielsweise mit…

YouTube – ein Lernmedium?

Desinformationen und Micro-Targeting

Neben unproblematischen Angeboten finden sich im Netz auch viele gezielt gestreute Desinformationen, sogenannte "Fake News", die besonder problematisch sein können. Zudem wird Content nicht mehr nur…

YouTube – ein Lernmedium?

Modelle der Einbindung von Webvideos

Es lassen sich drei Formen der Einbindung von Webvideos in die pädagogische Arbeit unterscheiden. Der Artikel beschreibt die drei Modelle ausführlicher und ergänzt Beispiele aus der Praxis.

Artikel

Veränderungen im Parteiensystem

Neue Parteien und Koalitionsoptionen haben zu einer Umorientierung auf dem Wählermarkt geführt. Traditionelle Loyalitäten verlieren tendentiell ihren beherrschenden Einfluss auf die Wahlentscheidung.