Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Neues Forum

Neues Forum

N. F. ist die Bezeichnung für eine der 1989 gegründeten Reformbewegungen, die mit zur Auflösung der DDR (Interner Link: Deutsche Demokratische Republik (DDR)) beigetragen haben. Die Aktivitäten des N. F. zielten auf den Ausbau von demokratischen und Interner Link: Bürgerrechten in der DDR, den Schutz der Umwelt, eine Entmilitarisierung und größere Eigenständigkeit der DDR. Das N. F. organisierte u. a. die sog. Montagsdemonstrationen, zerfiel aber mit der Öffnung der DDR zunehmend und schloss sich 1990 mit anderen Bewegungen zum Bündnis 90 zusammen.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Deutschland Archiv

„Wir waren eine verschwindende Minderheit“

Eine persönliche Erinnerung an Reinhard Schult (1951-2021), der zum Kern der DDR-Opposition gehörte, kämpfend gegen Ungerechtigkeit und Heuchelei, nimmermüde wie ein moderner Don Quichotte.

Video Dauer
Video

Buschka entdeckt Deutschland - Zeig' mir Deinen Osten!

In Schwerin erklärt der frühere DDR-Bürgerrechtler und Politiker Heiko Lietz seine Friedensarbeit, wo er die wichtigste Demonstration leitete, und wie Schwerin heute Zukunft gestaltet.

Informationen zur politischen Bildung

Veränderungen im Zeichen der Entspannung

Die Reformbewegung, die 1980 in Polen begann, griff rasch auf andere Ostblockstaaten über. In der Sowjetunion leitete Gorbatschow eine "Revolution von oben" ein. Nur das SED-Regime lehnte jegliche…

Schriftenreihe
7,00 €

Willi Sitte - Künstler und Funktionär

7,00 €

In der DDR diente auch die Kunst dem Ausdruck der Überlegenheit als besseres Deutschland. Die komplexen Spielregeln der Beziehungen zwischen Staat und Kunst zeigt die Person des Malers Willi Sitte.

Video Dauer
Video

Zustand und Gelände

Nach ihrer Machtergreifung schufen die Nationalsozialisten ab März 1933 sogenannte wilde KZs, um politische Gegner auszuschalten. Die Geschichte einer Eskalation.