Meine Merkliste

Bürgerrechte

Bürgerrechte

1) Der Begriff B. bezieht sich auf die besondere Rechtsstellung, die Staatsangehörige (Interner Link: Staatsangehörigkeit/Staatsbürgerschaft) (Interner Link: Bürger/Bürgertum) im Ggs. zu Einwohnern haben, die aus einem anderen Interner Link: Staat oder einem anderen Gemeinwesen stammen.

2) B. bezeichnet Interner Link: Rechte, die das Interner Link: Grundgesetz (GG) nur Bürgern mit dt. Staatsangehörigkeit zubilligt, z. B. die Vereinigungsfreiheit nach Art. 9 GG (die Interner Link: Koalitionsfreiheit nach Art. 9 Abs. 3 GG z. B. steht dagegen »jedermann«, also auch Nichtdeutschen zu).

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

einfach POLITIK

Was sind Grundgesetz und Grundrechte?

Das Grundgesetz ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland. In einer Verfassung stehen die wichtigsten Regeln für das Zusammenleben in einem Staat.

einfach POLITIK
Vergriffen

Das Grundgesetz. Die Grundrechte

Vergriffen
  • Online lesen
  • Pdf

Grundrechte stehen im Grundgesetz. Vielleicht reicht Ihnen dies. Vielleicht wollen Sie aber auch mehr wissen: Was haben die Grundrechte mit mir zu tun? Wovor schützen sie mich? Was bedeutet…

  • Online lesen
  • Pdf
24 x Deutschland

Grundrechte

Menschenwürde, Wahlrecht, Asyl und das Recht auf freie Berufswahl: Das Grundgesetz schreibt zahlreiche Menschen- und Bürgerrechte fest, zu deren Einhaltung der Staat verpflichtet ist.

Hintergrund aktuell

Vor 190 Jahren: Hambacher Fest

Beim wegweisenden Hambacher Fest 1832 forderten zehntausende Menschen Freiheits- und Bürgerechte sowie einen deutschen Nationalstaat.

Deine tägliche Dosis Politik (dtdp)

Das Quiz zum Tag des Grundgesetzes 2022

Heute feiert unser Grundgesetz Geburtstag. Am 23. Mai 1949 vom Parlamentarischen Rat feierlich verkündet, enthält es bis heute die wichtigsten Regeln für den Staat und unser Zusammenleben.

Aus Politik und Zeitgeschichte

"Angemessen" oder "vorrangig"?

2021 scheiterte die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz. Bei einem erneuten Anlauf muss eine Formulierung erarbeitet werden, die den Ansprüchen der UN-Kinderrechtskonvention genügt, damit sie…