Meine Merkliste

Wiedervereinigung

Wiedervereinigung

W. bezeichnet die über staatsrechtliche Verträge (Interner Link: Vertrag) wiederhergestellte Einheit Deutschlands durch den Beitritt der DDR (Interner Link: Deutsche Demokratische Republik (DDR)) zur Interner Link: Bundesrepublik Deutschland (DEU) (BRD) am 3.10.1990 (Nationalfeiertag). Die W. erfolgte nach Art. 23 Abs. 2 GG.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

3. Oktober 1990

4,50 €

Zeitzeuge mit Kamera: Am 3. Oktober 1990 mischte sich der junge Fotograf Andreas Rost unter die Feiernden zwischen Reichstag und Brandenburger Tor. Seine Fotografien halten die vielen emotionalen…

Was uns betrifft

Deutsche Einheit

Was hat die Wiedervereinigung vor 30 Jahren mit uns zu tun? Ist es heutzutage nicht egal, ob ich aus Köln oder aus Rostock komme? Nachgefragt haben wir beim Journalisten Josa Mania-Schlegel aus…

Hintergrund aktuell

Vor 30 Jahren: Deutsch-polnischer Grenzvertrag

Am 14. November 1990 legten die Bundesrepublik Deutschland und die Republik Polen endgültig den Verlauf ihrer Grenze fest. Deutschlands Ost- und Polens Westgrenze war seit dem Ende des Zweiten…