Meine Merkliste

Öffentlichkeit

Öffentlichkeit

Ö. bezeichnet jenen gesellschaftlichen Bereich, der über den privaten, persönlichen, relativ begrenzten Bereich hinausgeht, für die Allgemeinheit offen und zugänglich ist. Ö., und damit (z. B. durch Massenmedien hergestellte) Transparenz in öffentlichen Angelegenheiten (z. B. auch politischen Interner Link: Entscheidungen), ist eine wichtige Voraussetzung der öffentlichen Kontrolle politischer Interner Link: Macht.

Die Vorstellung, es gäbe lediglich eine einzige Ö., leitet zu falschen Rückschlüssen. Pluralistische Interner Link: Demokratien erzeugen eine Vielzahl von Teil-Ö., wie sie z. B. in den Bezeichnungen parlamentarische Ö., Gewerkschafts-Ö. oder Verbands-Ö. etc. zum Ausdruck kommen.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Video Dauer
Dokumentarfilm

Aggregat

Aggregat zeigt verschiedene Situationen der politischen Gegenwart in Deutschland, u.a. einen Kreisparteitag in Meißen, eine Redaktionssitzung, eine Pegida-Demo am Tag der Deutschen Einheit,…

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Zustand der Demokratie

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Die demokratischen Institutionen sind in einem grundlegenden Wandel begriffen. Wohin dieser führen wird, ist Gegenstand der politischen wie wissenschaftlichen Auseinandersetzung.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Schriftenreihe
7,00 €

Im Wahn

7,00 €

Welches Erbe hinterlässt Donald Trump? Seit 2019 recherchierten Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby die Verwerfungen der amerikanischen Demokratie, die tiefen Gräben in einer Gesellschaft, die,…

Audio Dauer
Veranstaltungsmitschnitt

Christoph Neuberger - Demokratie und Öffentlichkeit

Wie erfüllt die Öffentlichkeit ihre Funktion der gesellschaftlichen Selbstverständigung in Zeiten von Hate Speech und Fake News? Wer trägt Verantwortung im Netz für die Verwirklichung…