Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Randgruppe

Randgruppe

R. ist eine politisch-soziologische Bezeichnung für gesellschaftliche Gruppen, die aufgrund allgemein anerkannter Interner Link: Normen und Werthaltungen sozial isoliert sind und von den allgemeinen Lebenschancen ausgeschlossen werden (z. B. Obdachlose).

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Video Dauer
Veranstaltungsmitschnitt

Netzwerktreffen 2021 Inputs von Amma Yeboah und Anna Feldbein

Für unsere diesjährige Keynote konnten wir Dr. Amma Yeboah und Anna Feldbein gewinnen. Amma Yaboah spricht in ihrem Vortrag über die psychische und mentale Gesundheit junger Menschen vor dem…

Video Dauer
Video

Demokratie in Israel: Drei Fragen an Amir Fuchs

Politische Parteien und der Rechtsstaat sind zwei zentrale Pfeiler in einer demokratischen Gesellschaft. In Israel, wo das Ringen um gesellschaftlichen Konsens besonders kompliziert ist, fällt beiden…

Artikel

Das Jüdische Museum Berlin

Das von dem Architekten Daniel Libeskind entworfene und 2001 eröffnete Jüdische Museum Berlin erzählt die deutsch-jüdische Geschichte und symbolisiert die Wiederkehr jüdischen Lebens im heutigen…

Video Dauer
Video

Jamal Alkirnawi

Als NGO-Leiter engagiert sich Jamal Alkirnawi für die Rechte der beduinischen Minderheit