Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Stabilitäts- und Wachstumsgesetz

Stabilitäts- und Wachstumsgesetz

Siehe auch:

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Deutsch-französische Wirtschaftspolitik

Deutschland und Frankreich verfolgen unterschiedliche Ansätze in der Wirtschaftspolitik insbesondere beim Haushalt. Was bedeutet das für die europäischen Partner und die bilateralen Beziehungen?

Informationen zur politischen Bildung
0,00 €

Rechtsstaat

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf

Rechtsstaat und Rechtsstaatlichkeit sind oft genutzte Begriffe. Diese Darstellung zeigt Entwicklungen, Erscheinungsformen und Herausforderungen des Rechtsstaates in Deutschland, Europa und der Welt.

  • Online lesen
  • Pdf
Artikel

Irreguläre Migration in Deutschland

Deutschland hat in Vergangenheit und Gegenwart umfangreiche Zuwanderungen erlebt, die die Bevölkerung des Landes geprägt haben. Nicht alle Zugewanderten halten sich jedoch legal in der…

Russland-Analysen

Kommentar: Unternehmerinnen in Russland

Ein privates Unternehmen in Russland aufzubauen ist schwierig - besonders für Frauen. Die Ursachen und Hintergründe erklärt die Ökonomin Ann-Mari Sätre in ihrem Kommentar.

Video Dauer
TV-Beitrag

Deutschland vor der Wahl - 1969

Vier Tage vor der Bundestagswahl 1969 wurde im WDR eine Sendung mit den Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag ausgestrahlt, die sich den Fragen von Journalisten und Zuschauern stellten. Es ging…

Video Dauer
TV-Beitrag

Drei Tage vor der Wahl - 1980

Kurz vor der Bundestagswahl 1980 nahmen an der wichtigsten Fernsehdebatte zur Wahl wieder die gleichen Diskutanten teil wie vier Jahre zuvor: Bundeskanzler Helmut Schmidt, der CDU-Vorsitzende Helmut…