Meine Merkliste Geteilte Merkliste

FSB

FSB

[russ.: Föderaler Dienst für die Sicherheit der Russischen Föderation] FSB bezeichnet den Inlandsgeheimdienst der russischen Föderation. Sein Zuständigkeitsbereich erstreckt sich auf die Staatssicherheit, die zivile und militärische Spionageabwehr, die Kontrolle der Internetkommunikation und die Bekämpfung von Interner Link: Terror/Terrorismus und des organisierten Verbrechens.

Der FSB (Sitz: Moskau) ist die wichtigste Nachfolgeorganisation des KGB, dem Geheimdienst der ehemaligen Interner Link: Sowjetunion (UdSSR).

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

"Volksfeinde" im Visier

Um die Konzeption der DDR-Geheimpolizei Stasi zu verstehen, muss man ihr Vorbild kennen - den KGB und dessen Vorläufer, die TscheKa, hervorgegangen aus der russischen Oktoberrevolution.

Artikel

Nazis, Faschisten und Gayropa

Seit der Krim-Annexion 2014 versucht der Kreml die russische Bevölkerung davon zu überzeugen, dass die Ukrainerinnen und Ukrainer auf der falschen Seite der Geschichte stehen. Die…

Hintergrund aktuell

Einführung der Gasumlage

Am 1. Oktober tritt die sogenannte Gasumlage in Kraft. Das Gesetz soll in Not geratene Energieimporteure finanziell unterstützen. Das Ziel der Bundesregierung: Insolvenzen vermeiden und die…