Meine Merkliste

M 01.01 Rollenkarten: Wie im richtigen Leben?!

Projekt: Integration Didaktische Konzeption Einstieg in das Thema (B1) Befragung an der Schule (B2) Eigene Identität (B3) Zusammen leben (B4) Integrationspolitik (B5) Aktionsvorschläge (B6) Sachinformationen für Lehrpersonen Materialien für den Unterricht Links ins Internet Staatliche Behörden und Gesetze Portale und Dossiers Infos für Jugendliche Medien und Unterricht Empirische Studien Glossar Literatur und Medientipps Chronik "Migration und Integration in Deutschland" Redaktion

M 01.01 Rollenkarten: Wie im richtigen Leben?!

/ 2 Minuten zu lesen

Verschiedene Rollenkarten helfen bei der Vorbereitung, sich in die Rolle von weniger gut in die Gesellschaft integrierten Menschen hineinzuversetzen.

Du bist ein 18-jähriger marokkanischer Hilfsarbeiter mit Hauptschulabschluss.

Du bist eine 35-jährige deutsche Krankenschwester, verheiratet, Mutter eines Kindes.
Du bist eine 42-jährige ledige philippinische Krankenschwester.
Du bist ein 30-jähriger verheirateter deutscher Facharbeiter.
Du bis eine 28-jährige blinde Frau, die in einem Call-Center als Telefonistin arbeitet.
Du bist eine 18-jährige deutsche Bankkauffrau in der Ausbildung mit guten Noten.
Du bist ein 52-jähriger erfolgreicher Regisseur türkischer Herkunft.
Du bist ein 22-jähriger deutscher Maurer, der nach einem Unfall gelähmt ist und nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann.
Du bist ein 26-jähriger ghanaischer Asylbewerber, ledig.
Du bist eine 40-jährige, verheiratete russische Ärztin.
Du bist eine 19-jährige selbstbewusste libanesische Abiturientin muslimischen Glaubens.
Du bist eine 17-jährige Schwarzafrikanerin, die als Kind von einer deutschen Familie adoptiert wurde.
Du bist eine 18-jährige deutsche Schülerin, die stark übergewichtig ist.
Du bist eine 24-jährige türkische Friseurin ohne Anstellung, die ins Frauenhaus gezogen ist, um nicht heiraten zu müssen.
Du bist ein 26-jähriger eingebürgerter Deutscher italienischer Herkunft, der als Kfz-Mechaniker arbeitet.
Du bist ein 32-jähriger wohnsitz- und arbeitsloser Fliesenleger.
Du bist ein 46-jähriger türkischer Besitzer eines Obstladens.
Du bist eine 17-jährige unverheiratete Schwangere in der Ausbildung.
Du bist eine 29-jährige russische Studentin, ledig, die zum Studium nach Deutschland gekommen ist.
Du bist ein 32-jähriger deutscher Inhaber eines Friseursalons.
Du bist eine 32-jährige deutsche Bankkauffrau, die mit einem Lehrer verheiratet ist.
Du bist ein 51-jähriger spanischer Facharbeiter, der nach einem Schlaganfall nicht mehr sprechen kann.

Fussnoten